Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

O2: Dritter Mobilfunkanbieter startet sein 5G-Netz

O2 hat heute sein 5G-Netz in den ersten 5 Städten gestartet (Bild: Telefónica)
O2 hat heute sein 5G-Netz in den ersten 5 Städten gestartet (Bild: Telefónica)
O2 hat heute als dritter Mobilfunkanbieter in Deutschland sein 5G-Netz in 5 verschiedenen Städten live geschaltet. Hierfür sind insgesamt 150 Stationen mit dem neuen Standard ausgerüstet worden, die mit 3,6 GHz funken.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nachdem die Deutsche Telekom und Vodafone in Deutschland mittlerweile schon viele Regionen und Städte mit 5G versorgen, hat jetzt endlich auch der dritte große Mobilfunkanbieter O2 seine ersten 5G-Masten live geschaltet. Insgesamt sind heute 150 Standorte in den fünf größten Städten Deutschlands online gegangen. Diese sind Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln. Ab dem 6. Oktober ist das Netz dann auch für Kunden nutzbar.

Hierbei funkt O2 bei einer Frequenz von 3,6 GHz, mit der theoretisch Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s möglich sind. Allerdings wird der Mobilfunkanbieter dieses große Potential zu Beginn nicht völlig ausschöpfen, da hier Anfangs nur bis zu 300 Mbit/s zur Verfügung stehen sollen. Dies dürfte für die meisten Nutzer zumindest aktuell noch ausreichen, da man beispielsweise mit einem Datenvolumen von 60 GB diese Download-Geschwindigkeit nur für knapp eine halbe Stunden halten kann, bevor das eigene Datenvolumen aufgebraucht ist. Langfristig muss der Anbieter hier allerdings noch nachbessern, da sein Tarif mit unbegrenzten Datenvolumen und Geschwindigkeit in den letzten Jahren immer günstiger und somit attraktiver geworden ist.

Bei O2 kosten aktuell die günstigsten 5G-Tarife namens O2 Free L bzw. O2 Free Unlimited Smart 39,99 Euro für Neukunden, wobei man bei ersterem ganze 60 GB Datenvolumen und bei letzterem unbegrenztes Volumen bei 10 Mbit/s erhält.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1359 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > O2: Dritter Mobilfunkanbieter startet sein 5G-Netz
Autor: Cornelius Wolff,  3.10.2020 (Update:  3.10.2020)