Notebookcheck

IFA 2019 | Deutsche Telekom: 5G-Masten in fünf Städten in Betrieb genommen - neue Tarife vorgestellt

Die Telekom nimmt ihre ersten 5G-Masten in Betrieb (Bild: Telekom)
Die Telekom nimmt ihre ersten 5G-Masten in Betrieb (Bild: Telekom)
Die Deutsche Telekom hat bekannt gegeben, dass der Konzern heute seine ersten 5G-Masten in fünf verschiedenen Städten live schalten wird. Parallel dazu hat das Unternehmen auch eine Reihe neuer Tarife auf der IFA angekündigt.

Nachdem Vodafone in Deutschland mit dem Ausbau seiner 5G-Infrastruktur und Tarife aufs Gaspedal drückt, hat sich die Deutsche Telekom jetzt dazu entschlossen, den Rückstand ein Stück weit aufzuholen. So gingen heute die ersten 129 5G-Antennen des Mobilfunkanbieters in den Städten Berlin, Bonn, Darmstadt, Köln und München online. Im weiteren Verlauf des Jahres sollen dann auch noch Leipzig und Hamburg die ersten 5G-Masten der Telekom erhalten, wobei in den ersten fünf Städten der Ausbau weiter vorangehen soll. Parallel dazu hat der Konzern auch neue Tarife vorgestellt, mit denen man in Zukunft auch das noch junge 5G-Netz nutzen kann.

Am Brandenburger Tor kann man jetzt auch mit 5G im Internet surfen (Bild: Telekom)
Am Brandenburger Tor kann man jetzt auch mit 5G im Internet surfen (Bild: Telekom)

Der kleinste der neuen Tarife ist der MagentaMobil S, bei welchem man für 6 Gigabyte Datenvolumen 39,95 Euro im Monat bezahlen muss. Die nächsthöhere Stufe namens MagentaMobil M bringt einem dann mit 12 Gigabyte Datenvolumen schon mal das doppelte, wobei man hier 49,95 Euro monatlich überweisen muss. Bei MagentaMobil L verdoppelt sich das Datenvolumen dann wieder auf 24 Gigabyte, wobei man wieder 10 Euro mehr zahlen muss und somit auf 59,95 Euro kommt. Wer noch mehr Datenvolumen benötigt, für den dürfte dann der MagentaMobil XL-Tarif die beste Wahl sein, der unbegrenzt Datenvolumen zu einem Preis von 84,95 Euro anbietet.

Wie gewohnt, kosten die Tarife der Telekom somit eine ganzes Stück mehr pro Gigabyte als die Tarife der Konkurrenz von z.B. O2. Allerdings sollte man sich hier auch bewusst sein, dass die Telekom in Deutschland aktuell die mit Abstand beste Netzabdeckung im Mobilfunk hat und man somit auch unterwegs noch häufig gut ins Internet kommt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Deutsche Telekom: 5G-Masten in fünf Städten in Betrieb genommen - neue Tarife vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff,  5.09.2019 (Update:  5.09.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.