Notebookcheck

OnePlus 7: Launch am 14. Mai, Design zeigt sich im Teaser

Das OnePlus 7 nimmt sich randloses Design offenbar besonders zu Herzen. (Bild: OnePlus)
Das OnePlus 7 nimmt sich randloses Design offenbar besonders zu Herzen. (Bild: OnePlus)
Jetzt ist es offiziell: Die OnePlus 7-Serie wird am 14. Mai parallel auf gleich mehreren Launch-Events vorgestellt. Das Unternehmen zeigt im Teaser einige Bilder der Geräte, Tickets für das Event in London sind bereits im Verkauf.

Nach diversen Leaks ist es nun offiziell: Die OnePlus 7-Serie wird am 14. Mai vorgestellt. Nachdem bereits Bilder des Gerätes aufgetaucht sind und es einen sehr aufschlussreichen Leak zu den Spezifikationen gab kann man sich vorab schon ein Bild machen, was man auf der Pressekonferenz erwarten darf.

Demnach kommt die Pro-Variante mit einem 6,6 Zoll großen, 90 Hz schnellen OLED-Display, einem Qualcomm Snapdragon 855, 8 GB RAM, 256 GB integrierten Speicher und einem 4.000 mAh großen Akku.

Die Karten zu den Launch-Events werden auf OnePlus.com verkauft. Frühbucher-Tickets sind bis zum 25. April für 18 Euro erhältlich, anschließend gibt es Standard- und Plus One-Tickets, deren Preise noch nicht bekannt sind. OnePlus weist darauf hin, dass die Tickets in der Vergangenheit sehr schnell vergriffen waren, und sich Fans daher beeilen sollten. Insgesamt sollen etwa 8.000 Plätze verfügbar sein.

Vier Launch-Events sind geplant, drei davon zeitgleich:

  • Printworks, London, UK
    16:00 Uhr BST, 14. Mai

  • Pier 94, New York, USA
    11:00 Uhr EDT, 14. Mai

  • BIEC, Bangalore, Indien
    20:15 Uhr IST, 14. Mai

  • Yanqi Lake, Peking, China
    14:00 Uhr PST, 16. Mai

Quelle(n)

OnePlus

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > OnePlus 7: Launch am 14. Mai, Design zeigt sich im Teaser
Autor: Hannes Brecher, 23.04.2019 (Update: 23.04.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.