Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

OnePlus 9: Teaser erklärt die Vorteile der neuen Ultraweitwinkel-Kamera mit Sony IMX766

OnePlus klärt über die Vorteile des Sony IMX766-Sensors mit Freeform-Lens im OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro auf.
OnePlus klärt über die Vorteile des Sony IMX766-Sensors mit Freeform-Lens im OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro auf.
Jeden Tag zumindest bein neuer Teaser zum OnePlus 9 ist offenbar das Motto bei OnePlus. Bis zum Launch am 23, März erklären uns hübsche Teaser-Plakate und demonstrative Sample-Photos die Vorteile der neuen Kamera-Initiative in Kooperation mit Hasselblad. Heute am Programm: Die Ultraweitwinkel-Kamera auf Sony IMX766-Basis.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bereits gestern hat uns Lars Schneider, Markenbotschafter für Hasselblad, im Rahmen eines Teaservideos ein Panorama-Photo aus den Bergen gezeigt. Nun geht es an die technischeren Details. Sowohl auf der chinesischen Weibo-Seite des Unternehmens, als auch auf Twitter steht aktuell der Sony IMX766-Sensor im Fokus, der hinter der Ultraweitwinkel-Optik verborgen ist.

Als Hauptkamera setzt OnePlus ja auf den 48 Megapixel Sony IMX789-Sensor, ihm zur Seite steht der 50 Megapixel IMX766, der etwa auch im morgen startenden Oppo Find X3 Pro zu finden sein wird. Bei OnePlus wurde er mit einer sogenannten Freeform-Linse kombiniert, die insbesondere in den Randbereichen deutliche Vorteile gegenüber einer herkömmlichen asphärischen Linse aufweist, wie die beiden Fotos unten eindrucksvoll demonstrieren.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Freeform-Lens ideal für Architektur-Photographie

Insbesondere bei Gebäuden zeigen sich die Vorteile der Freeform-Lens durch die deutlich weniger stark ausgeprägten Abbildungsfehler an den Seitenrändern. Ganz neu ist das Thema im Smartphone-Bereich natürlich nicht, denn Huawei hat mit dem Mate 40 Pro (hier bei Amazon erhältlich) im Vorjahr bereits auf die gleiche Technologie gesetzt, wovon allerdings aufgrund der US-Sanktionen die wenigsten Smartphone-Käufer profitieren konnten. Dass OnePlus nun ebenfalls auf diese Technik setzt, ist also sehr positiv zu werten und dürfte sich auch als sehr populäres Feature erweisen. Gerüchteweise ist der IMX766 ein 1/1.56 Zoll-Sensor mit 1 Mikrometer großen Pixeln, die auch bei wenig Licht deutlich bessere Bilder liefern sollten als etwa der Sony IMX586 aus früheren OnePlus-Phones. Welche anderen Kameras sich im OnePlus 9 beziehungsweise OnePlus 9 Pro verbergen könnten, förderte zuletzt dieser Leak zutage.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7836 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > OnePlus 9: Teaser erklärt die Vorteile der neuen Ultraweitwinkel-Kamera mit Sony IMX766
Autor: Alexander Fagot, 10.03.2021 (Update: 10.03.2021)