Notebookcheck

Optoma: Bluetooth-In-Ears BE Free8 für 200 Euro vorgestellt

Optoma: Bluetooth-In-Ears BE Free8 für 200 Euro vorgestellt
Optoma: Bluetooth-In-Ears BE Free8 für 200 Euro vorgestellt
Optoma präsentiert seine ersten Truly Wireless In-Ear-Kopfhörer NuForce BE Free8. Ganz ohne Kabel oder Nackenband bieten die BE Free8 Kopfhörer eine Nutzungszeit von insgesamt rund 16 Stunden.

Jobs

Wir erweitern unser Team und suchen engagierte Redakteure mit besonderen Kenntnissen im Bereich mobiler Technologien.

» Übersetzer (Deutsch <-> Englisch)


Die neuen True-Wireless-Kopfhörer NuForce BE Free8 von Optoma werden mit einem schicken Lade-Etui geliefert, das nicht nur Schutz bietet, sondern unterwegs auch als Ladegerät dient. Optoma verspricht für die kabellosen In-Ears mit Unterstützung von Bluetooth 4.1 inklusive AAC und aptX Low Latency eine Nutzungszeit von insgesamt bis zu 16 Stunden.

Optomas BE Free8 verbinden sich sowohl mit iPhone als auch Android- oder Windows-Geräten. Nach vier Stunden ununterbrochener Laufzeit können die Earbuds unterwegs im mitgelieferten Lade Etui bis zu drei Mal ganz bequem aufgeladen werden. Die In-Ears haben auch ein Noise-Cancelling-Mikrofon für Anrufe an Bord, sowie einen Knopf an der Oberseite des Ohrstücks, um Lieder abzuspielen, zu pausieren und zu überspringen, oder um Alexa, Cortana, Siri und Google Assistent zu aktivieren.

Laut Optoma verfügen die BE Free8 über einen Schweiß- und Wasserschutz und werden mit zwei verschiedenen Formen und mehreren Größen der SpinFit TwinBlade Ohrpassstücken geliefert, die auch bei körperlichen Aktivitäten einen kommoden Sitz garantieren sollen. Erhältlich sind die BE Free8 ab Mitte November zu einem UVP von knapp 200 Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > Optoma: Bluetooth-In-Ears BE Free8 für 200 Euro vorgestellt
Autor: Ronald Matta, 13.11.2017 (Update: 13.11.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.