Notebookcheck

Optoma NuForce BE2: Kabellose Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer im Hands-on

Angefasst: Optoma NuForce BE2 kabellose Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer
Angefasst: Optoma NuForce BE2 kabellose Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer
Hands-on: Wir haben uns die Optoma NuForce BE2 Blutooth In-Ears angesehen. Die NuForce BE2 sind optisch und preislich recht attraktive Wireless Earbuds. Was taugen die leichten Blutooth-In-Ears? Eindrücke aus dem Hands-on.

Optoma NuForce BE2 Hands-on

Kabellose Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer gibt es in allen Geschmacksrichtungen und Preislagen. Angefangen von ganz billigen und oftmals recht abenteuerlich anmutenden Sound-Ohrstöpseln aus Fernost, bis hin zu hochwertigen Premium-Varianten und edlen Luxusmodellen namhafter Labels und Hersteller, für die dann auch schnell einmal ein paar hundert Euro fällig werden.

Wir haben uns von Hersteller Optoma die neuen Bluetooth-Kopfhörer NuForce BE2 besorgt, über die wir schon berichtet haben. Bei den NuForce BE2 handelt es sich um günstige und 14 Gramm leichte kabellose Bluetooth-In-Ears, die nicht nur auf Fotos gut aussehen, sondern tatsächlich hinsichtlich Materialauswahl und Funktionalität einiges zu bieten haben. Hier unsere Eindrücke aus dem Hands-on mit dem Modell in Schwarz (Jet Black).

Hallo Optoma NuForce BE2!

In der schicken Verpackung finden wir die NuForce BE2 Bluetooth-Kopfhörer, ein USB-Ladekabel mit einer Länge von rund 24 Zentimetern und flachem Kabelprofil (USB-A-Stecker auf micro-B-Stecker) sowie drei Silikon-Ohrpad-Paare in den Größen Small (S), Medium (M) und Large (L), ein Paar SpinFit Twin Blade Ohrpads sowie eine gedruckte und bebilderte Schnellstartanleitung und die obligatorischen Sicherheitshinweise. Das war's.

Bitte anfassen!

Die Optoma NuForce BE2 fassen sich für uns gut an. Angesichts einem UVP von rund 50 Euro für die Optoma NuForce BE2 geht für uns die Materialauswahl sowohl hinsichtlich Haptik als auch Verarbeitung voll in Ordnung. Laut Optoma sind die In-Ears aus einem Metall-Polykarbonat-Materialmix gefertigt und teilweise "gummiert". Zudem sind die BE2-Kopfhörer gemäß IPX5 zertifiziert und gegen Schweiß- und Regen resistent. Das umhängbare und ebenfalls gummierte Flachband-Verbindungskabel mit integrierter Bedieneinheit, Ladebuchse und Mikrofon hat eine Länge von etwa 58 Zentimetern und lässt sich mit einem Clip auf die jeweils gewünschte Länge verkürzen. Cool: Die Rückseite der BE2 ist magnetisch. Bei Nichtgebrauch lassen sich die Earbuds so einfach umhängen.

Die Schaltzentrale der Optoma NuForce BE2

Über den in der Mitte der Kabelfernbedienung (Kabelbedieneinheit) angeordneten Taster mit "Kreis"-Symbol werden die Bluetooth-Earbuds NuForce BE2 durch 2-Sekunden-Drücken ein- und auch wieder ausgeschaltet (4 Sekunden). Optisch wird dies durch eine kleine LED (On: blau, Off: rot) signalisiert. Zudem erfolgt auch eine akustische Ansage (Frauenstimme).

Mit dem Smartphone gepairt werden die Bluetooth-Kopfhörer NuForce BE2 im ausgeschalteten Zustand durch einen 4-Sekunden-Druck auf das Kreis-Symbol. Während der Verbindung blinkt die LED abwechselnd schnell blau/rot. Die NuForce BE2 sind dann für die Anruffunktion und Medienwiedergabe mit dem Smartphone verbunden.

Die Lautstärke der NuForce BE2 wird durch Antippen der beiden Taster mit "+"- und "-"-Symbol eingestellt. Durch 2-Sekunden-Drücken dieser Tasten erfolgt in einem Song beispielsweise das Vor- oder Zurückspulen zum nächsten oder vorherigen Titel. Drückt man den Kreis bei einem eingehenden Anruf kurz, dann erfolgt die Gesprächsannahme. Entsprechend wird bei erneutem Antippen der Kreistaste das Telefonat beendet.

Der Sound

Für unsere Ohren besitzen die kabellosen Optoma NuForce BE2 Earbuds eine für In-Ear-Kopfhörer dieser Preis- und Leistungsklasse übliche Klangkulisse, mit Betonung der Mitten und präsenten Höhen, aber einer ausgeprägten Bass-Schwäche. Im Vergleich dazu bieten beispielsweise die kabelgebundenen Sport-Kopfhörer Sennheiser OCX 685i Sports (damaliger Straßenpreis ca. 50 Euro) deutlich mehr Wumms. Je nach Musikgenre wirkt der Sound der NuForce BE2 luftig und transparent, stellenweise aber etwas dünn. Dafür verzerren die In-Ears auch bei höheren Lautstärkepegeln nicht und verwöhnen mit einer sehr stabilen Funkverbindung. Störgeräusche oder sogar Verbindungsabbrüche hatten wir im Hands-on bei unseren NuForce BE2 gar keine.  

Akkulaufzeit, Bluetooth-Verbindung und Telefonie

Optoma nennt für die Bluetooth-Kopfhörer NuForce BE2 eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden. Bei uns im Hands-on wurden die NuForce BE2 einmal voll aufgeladen und waren dann einen ganzen Arbeitstag lang bei drei verschiedenen Redakteuren abwechselnd im Einsatz. Somit umfasste das Nutzungsszenario auch ein mehrfaches Pairing mit den Smartphones. Bei uns im Hands-on mussten die NuForce BE2 dann nach etwas mehr als 9 Stunden an die Stromtanke.

Die NuForce BE2 nutzen Bluetooth 4.1 und überzeugen uns im Hands-on mit einer sehr stabilen Funkverbindung. Optoma nennt für die NuForce BE2 eine Reichweite von rund 10 Metern. Wir haben das im Office und im Freien überprüft. In beiden Fällen lag bei uns die Reichweite, bei der die NuForce BE2 eine stabile Bluetooth-Verbindung aufrecht erhalten konnten, deutlich höher.

Beim Telefonieren überzeugten uns die NuForce BE2 Bluetooth In-Ears mit einer guten Sprachqualität. Das in die Bedieneinheit integrierte Mikrofon arbeitet sauber ohne Störgeräusche und überträgt Sprache sehr klar. Kurzum: auch beim Telefonieren geht die Ton- und Sprachqualität der NuForce BE2 Bluetooth-Kopfhörer voll in Ordnung.  

Fazit

Die Optoma NuForce BE2 bieten eine gute Material- und Verarbeitungsqualität, einen ordentlichen Klang und eine sehr stabile Bluetooth-Verbindung fürs Geld. Zudem punkten die kabellosen Bluetooth-In-Ears mit einer langen Akkulaufzeit und einem Schutz gegen Schweiß und Regen gemäß IPX5. Wer auf einen ausgeprägten Bass beim Sound verzichten kann, der kann bei den NuForce BE2 bedenkenlos zugreifen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Optoma NuForce BE2: Kabellose Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer im Hands-on
Autor: Ronald Matta, 26.09.2017 (Update: 29.09.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.