Notebookcheck

Philips 499P9H: 49 Zoll 5k Monitor mit USB-C Docking

Große ultrabreit-Monitore bekommen endlich eine bessere Auflösung. (Bild: Philips)
Große ultrabreit-Monitore bekommen endlich eine bessere Auflösung. (Bild: Philips)
Philips stellt einen der ersten ultrabreiten 49 Zoll Monitore mit 5k-Auflösung vor. Dank USB-C kann er außerdem ein Notebook mit nur einem Kabel anschließen, mit dem integrierten USB- und Ethernet-Hub verbinden und es auch aufladen.

Das Display wurde so entwickelt, dass es mit seinem Seitenverhältnis von 32:9 zwei 27 Zoll 16:9 Monitore mit einer Auflösung von jeweils 2560 x 1440 Pixel ersetzen kann. So ergibt sich auch die Auflösung von 5.120 x 1.440. Mit einer Pixeldichte von 108 PPI kann das VA Panel zwar nicht mit traditionelleren 16:9 5k-Displays mithalten, gegenüber den bisher verfügbaren Monitoren in dieser Größe mit 4k-Auflösung und deren 81 PPI ist das aber eine massive Verbesserung.

Der Monitor bietet einen USB-C Anschluss, welcher damit verbundene Notebooks nicht nur mit dem Display und den integrierten USB 3.0- und Gigabit Ethernet-Ports verbindet, sondern diese auch gleich aufladen kann. Zum Anschluss stehen aber auch traditionellere Anschlüsse zur Verfügung, nämlich ein DisplayPort 1.2 sowie zwei HDMI 2.0 Anschlüsse. 

Die Windows Hello kompatible Webcam versteckt sich im Gehäuse und kann bei Bedarf ausgefahren werden. Einen Preis und ein Lieferdatum gibt es noch nicht, da die Massenproduktion des verwendeten Samsung VA Panels aber noch nicht gestartet ist, dürfte der Philips 499P9H erst 2019 auf den Markt kommen. Da der Hersteller das Gerät vor allem für den B2B-Bereich konzipiert hat, könnte die Verfügbarkeit bei den herkömmlichen Händlern eingeschränkt sein.

Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Philips 499P9H: 49 Zoll 5k Monitor mit USB-C Docking
Autor: Hannes Brecher, 10.09.2018 (Update:  9.09.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.