Notebookcheck

IFA 2018 | Garmin stellt Vivosmart 4 mit Blutsauerstoff-Monitor vor - Konkurrenz für die Fitbit Charge 3

Garmin stellt Vivosmart 4 mit Blutsauerstoff-Monitor vor - Konkurrenz für die Fitbit Charge 3
Garmin stellt Vivosmart 4 mit Blutsauerstoff-Monitor vor - Konkurrenz für die Fitbit Charge 3
Garmin hat auf der IFA 2018 seinen neuen Fitnesstracker Vivosmart 4 vorgestellt. Der Konkurrent zur Fitbit Charge 3 bestimmt die Schlafqualität anhand der Sauerstoffsättigung und misst den Energielevel des Nutzers.

Garmin hat die vierte Generation seines Vivosmart-Fitnesstrackers vorgestellt. Das Wearable versteht sich als direkte Konkurrenz zur Fitbit Charge 3 und kommt wie diese mit einem Monitor des Blutsauerstoffgehaltes daher. Die Funktion nennt sich „pulse ox“ und erlaubt u.a. die Bestimmung der Schlafqualität des Nutzers.

Der Tracker kann zwischen leichten, tiefen und REM-Schlafphasen unterscheiden und über die Garmin Connect App auswerten. Eine weitere Funktion ist die Bestimmung des „Energielevels“ des Nutzers. Basierend auf verschiedenen Werten wie der Herzrate, der Schlafqualität und den Aktivitäten gibt der Fitnesstracker eine von mehreren Kategorien des Energielevels aus. Ein hoher Level der „Körperenergie“ bedeutet beispielsweise, dass die Vivosmart 4 eine Empfehlung auch für schwierige Aufgaben im Alltagsleben ausgibt, während ein niedriger Wert den Nutzer eher zur Ruhe mahnen soll.

Zu diesem Zweck soll vor allem der Herzratensensor kräftig überarbeitet und verbessert worden sein. Die Vivosmart 4 ist wasserdicht, auch beim Schwimmen im Pool und soll bis zu 7 Tage mit einer Aufladung durchhalten. Der empfohlene Preis beträgt stattliche 130 US-Dollar, immerhin 20 Dollar weniger als die Fitbit Charge 3.

Quelle(n)

Engadget

Bild: Garmin

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Garmin stellt Vivosmart 4 mit Blutsauerstoff-Monitor vor - Konkurrenz für die Fitbit Charge 3
Autor: Christian Hintze, 30.08.2018 (Update: 30.08.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).