Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bericht: Fitbit könnte gekauft werden, eventuell von Google

Bericht: Fitbit könnte gekauft werden, eventuell von Google (Symbolbild)
Bericht: Fitbit könnte gekauft werden, eventuell von Google (Symbolbild)
Einem aktuellen Medienbericht zufolge prüft der Hersteller Fitbit Optionen zu einem Verkauf des eigenen Geschäfts an einen potentiell finanzstarken Investor. Im Gespräch ist auch Alphabet.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Fitbit ist insbesondere als Hersteller von Fitness-Zubehör und entsprechenden Trackern bekannt, hat in der Vergangenheit aber auch versucht, im Smartphone-Markt Fuß zu fassen - welcher allerdings von Samsung und Apple dominiert wird.

Gleichzeitig droht im früheren Kernmarkt Ungemach, da günstige Fitness-Tracker von Huawei und Xiaomi auch im Westen verbreiteter werden. Die Situation ist für Fitbit offenbar angespannt, sodass das Unternehmen einem Reuters-Bericht zufolge einen Verkauf in Betracht zieht.

So soll das Unternehmen mit der Investment-Bank Qatalyst Partners entsprechende Gespräche geführt haben. Einer Quelle zufolge sei als potentieller Käufer auch die Google-Mutter Alphabet im Gespräch, wobei allerdings weder von Fitbit noch von Kaufinteressenten definitive Entscheidungen getroffen sein sollen.

Würde Alphabet das Unternehmen tatsächlich übernehmen, würde dies potentiell die Realisierung eigener Wearables ermöglichen - Fitbit wiederum könnte in einem kompetitiven Marktumfeld besser bestehen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3946 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Bericht: Fitbit könnte gekauft werden, eventuell von Google
Autor: Silvio Werner, 22.09.2019 (Update: 22.09.2019)