Notebookcheck Logo

Philips stellt schnelle Gaming-Monitore 27M1N5200PA und 32M1N5800A der Serie M5000 vor

Schnelle Monitore für eSports und ambitionierte Gamer: Philips 27M1N5200PA und 32M1N5800A der Serie M5000.
Schnelle Monitore für eSports und ambitionierte Gamer: Philips 27M1N5200PA und 32M1N5800A der Serie M5000.
MMD präsentiert mit dem 27 Zoll großen Philips 27M1N5200PA einen extrem schnellen Gaming-Monitor mit 240-Hz-Display fürs kompetitive Gameplay im eSports und für Spieleenthusiasten. Der Philips 32M1N5800A bietet sogar ein 31,5-Zoll-4K-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz.

Philips 27M1N5200PA mit 240 Hz

Der Philips 27M1N5200PA richtet sich an actionorientierte Gamer, die einen ultraschnellen 27-Zoll-Monitor mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 240 Hz suchen und eine MPRT von 0,5 Millisekunden bietet. Dank dieser Kenndaten des neuen M5000 Series Monitors für ambitionierte Gamer haben Ghosting und Blurring auch in schnellen Spielgefechten keine Chance.

Zudem unterstützt der Philips 27M1N5200PA AMD FreeSync Premium und punktet mit einem geringen Input-Lag für flüssiges Gameplay. Das Fast-IPS-Panel des Philips-Monitors bietet zudem eine rasante Reaktionszeit von 1 ms (GtG), weite Betrachtungswinkel (178 ° horizontal/178 ° vertikal) und eine Spitzenhelligkeit von bis zu 400 cd/m². Philips empfiehlt seinen 27M1N5200PA der M5000-Serie vor allem für schnelle Games wie FPS- oder MOBA-Spiele.

Philips 32M1N5800A mit 4K UHD, 144 Hz und HDMI 2.1

Mit dem Philips 32M1N5800A launcht MMD einen schnellen Gaming-Monitor mit HDMI-2.1-Konnektivität fürs PC-Gaming und das Spielen auf Next-Gen-Konsolen. Der neuen Philips-Gamer schafft 4K UHD-Auflösung und eine Reaktionszeit von 1 ms (GtG). Dank Adaptive Sync und geringem Input-Lag werden auch schnelle Bewegungen im Spiel verzögerungsfrei am Monitor wiedergegeben.

Zudem nutzt der Philips 32M1N5800A Ultra-Wide-Color-Technologie für das IPS-Panel mit 31,5 Zoll und bietet eine UltraClear 4K UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Präzise Farben über einen großen Farbraum, VESA DisplayHDR 400-Zertifizierung sowie ein hoher Dynamikumfang sollen das visuelle Spielerlebnis bei Computerspielen und Konsolen-Games optimieren. Der Philips 32M1N5800A ist außerdem mit MultiView für den Anschluss mehrerer Quellen im PbP-Modus für Multitasking-Anforderungen ausgestattet.

Beide Philips Gaming-Monitor-Modelle verfügen über ein 3-seitig rahmenloses Design und die SmartErgoBase als ergonomischen Metallstandfuß mit integriertem und intelligentem Kabelmanagement. Die Oberfläche des 32M1N5800A ist zudem antibakteriell behandelt (SIAA-zertifiziert), was die Ansiedlung und das Wachstum von Bakterien auf dem Monitorgehäuse reduzieren soll.

Preise und Verfügbarkeit

Der Philips 27M1N5200PA ist ab sofort zu einer UVP von 409 Euro (459 CHF) und der Philips 32M1N5800A ab März 2022 zu einer Preisempfehlung von 979 Euro (979 CHF) erhältlich.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Philips stellt schnelle Gaming-Monitore 27M1N5200PA und 32M1N5800A der Serie M5000 vor
Autor: Ronald Matta,  9.03.2022 (Update:  9.03.2022)