Notebookcheck

Razer Blade Stealth 2020: Erster 13,3-Zoll-Gaming-Laptop mit 120-Hz-Display

Razer Blade Stealth 2020: Erster 13,3-Zoll-Gaming-Laptop mit 120-Hz-Display
Razer Blade Stealth 2020: Erster 13,3-Zoll-Gaming-Laptop mit 120-Hz-Display
Razer rüstet sein Gaming-Ultrabook weiter auf: Die 2020er-Version des Razer Blade Stealth setzt auf das gleiche Design wie das 2019er-Modell, enthält aber einen stärkeren Grafikchip sowie ein schnelleres Full-HD-Display.

Razer treibt sein Projekt eines "Gaming Ultrabooks" weiter voran. Die neueste Version des  Razer Blade Stealth baut dabei auf den Qualitäten des älteren Modells auf, denn am grundsätzlichen Design ändert Razer nichts. Stattdessen gibt es Verbesserungen im Detail.

So setzt Razer weiterhin auf eine Nvidia GPU, doch statt der Nvidia GeForce GTX 1650 Max-Q enthält die 2020 Edition des Razer Blade Stealth die Nvidia GeForce GTX 1650 Ti Max-Q. Laut Razer soll der neue Grafikchip rund 10 % Mehrleistung liefern.

Den Job des Hauptprozessors übernimmt weiterhin ein Intel-Prozessor der Ice-Lake-Serie. Konkret handelt es sich um den Intel Core i7-1065G7. Schon das Vorgängermodell enthielt diese CPU, allerdings mit einer Limitierung auf 15 Watt als maximalen Verbrauch. Beim neuen Razer Blade Stealh 2020 kann der Intel-Prozessor bis zu 25 Watt verbrauchen und somit deutlich höhere Taktraten erreichen.

Abgesehen von der Leistung ist vor allem das Display als Verbesserung nennenswert, genauer gesagt das Full-HD (1.920 x 1.080) Display. Der Grund: Der matte Bildschirm, der weiterhin rund 100 % des sRGB-Farbraums abdecken soll, hat eine Bildwiederholrate von 120 Hz. Laut Razer handelt es sich um das erste 13,3-Zoll-Laptop mit einer solch hohen Refresh-Rate. Neben dem matten Full-HD-Display steht auch weiterhin ein 4K-Display zur Wahl, das Touch unterstützt und eine bessere Farbraumabdeckung hat, allerdings nicht die Bildwiederholrate von 120 Hz unterstützt.

Das neue Razer Blade Stealth 2020 soll ab Mai verfügbar sein.  Die Full-HD-Variante wird mindestens 1.999 Euro kosten, während das 4K-Modell mit 2.199 Euro zu Buche schlägt.

Razer Blade Stealth mit FHD-Display
Razer Blade Stealth mit FHD-Display
Razer Blade Stealth mit 4K-Display
Razer Blade Stealth mit 4K-Display
Spezifikationen Razer Blade Stealth
Spezifikationen Razer Blade Stealth
 

Quelle(n)

Razer

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Razer Blade Stealth 2020: Erster 13,3-Zoll-Gaming-Laptop mit 120-Hz-Display
Autor: Benjamin Herzig, 21.04.2020 (Update: 21.04.2020)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.