Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Redmi Pad 5G: Xiaomis iPad Pro-Konkurrent soll am 27. April enthüllt werden

Das Redmi Pad 5G soll genau wie das iPad Pro mit vier Lautsprechern ausgestattet sein. (Bild: Tech in Deep)
Das Redmi Pad 5G soll genau wie das iPad Pro mit vier Lautsprechern ausgestattet sein. (Bild: Tech in Deep)
Xiaomi hat bereits seit dem Mi Pad 4 im Jahr 2018 kein Tablet mehr auf den Markt gebracht, sodass es kaum Android-Alternativen zu Samsungs Galaxy Tabs und Huaweis MediaPads gab. Das könnte sich nun aber ändern, denn schon in wenigen Tagen soll mit dem Redmi Pad 5G ein besonders spannendes Tablet vorgestellt werden.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Der Tablet-Markt entwickelt sich recht langsam, vor allem da der Löwenanteil der Umsätze nach wie vor an Apple geht. Mit dem neuen iPad Pro (ab 871 Euro auf Amazon) hat der Konzern die Messlatte nochmals höher gelegt, wenn auch nur ein kleines Stück. Xiaomi will offenbar nach zwei Jahren endlich wieder mitmischen, und zwar mit einem Gerät, das viele Features des iPad Pro mitbringt, und das zu einem sehr viel günstigeren Preis.

Das Redmi Pad 5G soll dabei am 27. April gemeinsam mit dem Xiaomi Mi 10 Lite und mit MIUI 12 präsentiert werden. Dem unten eingebetteten Tweet von @TechinDeep zufolge wird das Tablet dabei auf einen Qualcomm Snapdragon 765G setzen, sodass man in jedem Fall mit 5G-Unterstützung rechnen darf. Die Größe des Bildschirms ist bislang noch nicht bekannt, mit einer Bildfrequenz von 90 Hz kann es allerdings nicht ganz mit dem 120 Hz ProMotion-Display des iPad Pro mithalten.

Dafür gibt's genau wie beim teuren Vorbild vier Lautsprecher für eine optimale Multimedia-Beschallung. Dazu kommt Unterstützung für eine 30 Watt Schnellladefunktion und eine 48 Megapixel auflösende Kamera. Das Redmi Pad 5G wird mit MIUI 12 auf Basis von Android 10 laufen. In China soll das Tablet 1.999 Yuan (ca. 259 Euro) kosten. Ob und wann es auch in Europa verfügbar sein wird ist derzeit noch nicht klar, hierzulande dürfte man samt Steuern aber vermutlich zumindest 299 Euro bezahlen müssen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5095 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Redmi Pad 5G: Xiaomis iPad Pro-Konkurrent soll am 27. April enthüllt werden
Autor: Hannes Brecher, 22.04.2020 (Update: 19.05.2020)