Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Riesiger Performance-Sprung in 2022 erwartet: Viele Specs zu Qualcomms 4 nm Snapdragon 888-Nachfolger SM8450 geleakt

Der Snapdragon 888-Nachfolger SM8450 verspricht viel Performance und neue Flaggschiff-Features für Smartphones in 2022. (Bild: Qualcomm, editiert)
Der Snapdragon 888-Nachfolger SM8450 verspricht viel Performance und neue Flaggschiff-Features für Smartphones in 2022. (Bild: Qualcomm, editiert)
(Update: Möglicherweise Snapdragon 895 benannt) Snapdragon SM8450 nennt sich der Nachfolger des Snapdragon 888. Das ist natürlich nur die interne Modellbezeichnung, doch der erste umfassende Leak zur Flaggschiff-Mobilplattform in 2022 verspricht dank ARMv9-Architektur und 4 nm-Fertigung ein deutlich größeres Performance-Upgrade für Samsung Galaxy S22, Xiaomi Mi 12 und Co. zu werden, als es der Snapdragon 888 im Vergleich zum Snapdragon 865 war.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der bekannte US-Leaker Evan Blass hat vor wenigen Stunden einige spannende Spezifikationen zum geplanten Nachfolger für den Snapdragon 888 ins Netz gestellt und hiermit ist nicht der fürs zweite Halbjahr geplante Snapdragon 888+ oder Snapdragon 888 Pro gemeint, der wohl in Kürze offiziell präsentiert wird. Stattdessen geht es um den eigentlichen Nachfolger für die Snapdragon 888-Modellfamilie mit der internen Bezeichnung SM8350. Die folglich SM8450 benannte Mobilplattform dürfte wohl wieder im Dezember 2021 enthüllt werden und wird in 2022 unsere Smartphone-Flaggschiffe antreiben, allen voran etwa das Galaxy S22 von Samsung (in den USA) beziehungsweise das Mi 12 von Xiaomi.

Unter welchem Namen Qualcomm den Snapdragon 888 vermarkten wird ist seit dem Sprung von Snapdragon 865 auf Snapdragon 888 im Vorjahr nicht mehr ganz so leicht zu erraten, es könnte also ein Snapdragon 890, Snapdragon 999 oder sogar ein Snapdragon 1000 oder letztlich ganz was anderes werden. Laut Leak versprechen aber aber alleine schon die Bezeichnungen der integrierten CPU- und GPU-Komponenten ein deutlich größeres Performance-Upgrade als beim Sprung von Snapdragon 865 auf Snapdragon 888. Dazu gesellen sich zwei Faktoren, die beim SM8450 wohl für einen ordentlichen Geschwindigkeitsboost sorgen werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Qualcomm SM8450 im 4nm Prozess und mit AMRv9-Architektur

Da wäre einmal der von 5 nm auf 4 nm verkleinerte Fertigungsprozess, vermutlich bei TSMC in Taiwan, der für mehr Effizienz sorgt und Qualcomm mehr Spielraum für höhere Taktraten geben sollte. Und da ist natürlich auch ARMs großes Upgrade auf die ARMv9-Architektur zu nennen, die bereits vor Monaten angekündigt und zuletzt mit Namen wie Cortex-X2, Cortex-A710 und Cortex-A510 unterlegt wurde. ARM sprach damals von etwa 30 Prozent zu erwartendem Performanceboost und der könnte sich durchaus auch im Naming der Qualcomm-Komponenten widerspiegeln. 

Etwa bei der Bezeichnung der GPU. Im Snapdragon 865 war es eine Adreno 650, gefolgt von der Adreno 660 im Snapdragon 888. Nun springt Qualcomm offenbar auf eine Adreno 730 GPU, was drauf hoffen lässt, das Qualcomm die nahende Konkurrenz einer AMD-GPU mit RDNA 2-Architektur im nächsten Samsung Exynos-Chipsatz ernst nehmen wird. Nachdem die Kryo 780-CPU im Snapdragon SM8450 auf ARMv9-Architektur basieren wird, kann man wohl davon ausgehen, dass analog zum Kryo 680 im Snapdragon 888 ein Triple-Cluster aus einem Cortex-X2, drei Cortex-A710-Kernen und vier Cortex-A510-Cores für mächtige Performance im Smartphone und Tablet von morgen sorgen wird.

Auch das 5G-Modem wird in 2022 auf das bereits offiziell angekündigte Snapdragon X65 Modem-RF-System upgegradet - auch das bereits in 4 nm gefertigt und mit Downloadgeschwindigkeiten bis zu 10 Gbit/s. Dazu kommt ein neuer Spectra 680 ISP (Bildprozessor) in Kombination mit einer Adreno 665 VPU (Videoprozessor), Support für den Aqstic WCD9380/WCD9385 Audio-Codec, der bereits existiert was auch für das FastConnect 6900-Subsystem für Bluetooth 5.2 und Wi-Fi 6e gilt. Der Vollständigkeit halber erwähnt sind auch die Secure-Processing-Unit SPU260, die Adreno 1195 DPU und Support für LPDDR5-RAM.

Update 13:00 Snapdragon 895?

Im chinesischen Netzwerk Weibo hat ein Mitglied des Lenovo-Vorstands bekräftigt, dass der neue Chip bei TSMC gefertigt wird und Lenovo an einigen entsprechenden Produkten mit dem Chip arbeitet, die offenbar schon im Winter veröffentlicht werden sollen. Der Leaker Ice Universe nannte den Snapdragon SM8450 zudem Snapdragon 895. Ob er da etwas ausgeplaudert hat, oder diese Bezeichnung nur geraten war, bleibt abzuwarten.
 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7872 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Riesiger Performance-Sprung in 2022 erwartet: Viele Specs zu Qualcomms 4 nm Snapdragon 888-Nachfolger SM8450 geleakt
Autor: Alexander Fagot,  4.06.2021 (Update:  4.06.2021)