Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung Galaxy Book Go startet nun doch offiziell in Deutschland: Bisher günstigster Windows-On-ARM-Laptop mit 4G-Modem

Das bisher günstigste Windows-Notebook mit Snapdragon-Chip: Samsung startet mit dem Galaxy Book Go in Deutschland um 449 Euro.
Das bisher günstigste Windows-Notebook mit Snapdragon-Chip: Samsung startet mit dem Galaxy Book Go in Deutschland um 449 Euro.
Es hat gedauert. Wohl aufgrund der Chipkrise hatte Samsung den Launch des bisher günstigsten Windows-On-ARM-Notebooks vorerst verschoben. Nun startet das mit dem neuen Snapdragon 7c Gen2 bestückte Ultrabook mit LTE-Anbindung aber doch noch in Deutschland. International soll auch ein 5G-Modell geplant sein.
Alexander Fagot,

Schon vor Monaten haben Leaker alle Bilder, Specs und sogar den Preis zum Galaxy Book Go verraten, doch zum Galaxy Book Unpacked-Event gab es dann doch nur Galaxy Book, Galaxy Book Pro und Galaxy Book Pro 360 aber kein Galaxy Book Go. Wohl aufgrund der Chipkrise verzögerte sich der Launch des ersten Windows-On-ARM-Notebooks eines großen Herstellers unter 500 Euro - bis jetzt.

Am heutigen 3. Juni kündigte Samsung Deutschland nun die Verfügbarkeit des Galaxy Book Go ab dem 10. Juni an. Der Preis von 449 Euro entspricht dem erwarteten Niveau, wobei man hierfür allerdings doch mit einigen Einschränkungen leben muss. Der neue Snapdragon 7c Gen.2 bietet wohl akzeptable Rechenleistung für wenig anspruchsvolle Alltagsaufgaben, mit 4 GB RAM wird Windows 10 aber nicht ganz zur Höchstform auflaufen. Immerhin ist man dank integriertem 4G-Modem immer mit dem Internet verbunden, ein Vorteil der Always-Connected-Plattformen von Qualcomm, die allerdings in Sachen Software-Unterstützung immer noch nicht das Niveau klassischer x86-Plattformen bieten.

Auch ein Galaxy Book Go 5G geplant

Laut Samsung Deutschland wird es im deutschsprachigen Raum wohl vorerst nur das 4G-Modell in Mystic Silver mit 128 GB eUFS Speicher geben, im globalen Samsung Pressroom ist auch von einem 5G-Modell namens Galaxy Book Go 5G die Rede, das im Laufe des Jahres erhältlich sein soll. Dort finden sich auch weitere Spezifikationen zum Windows-On-ARM-Laptop und eine hübsche Infografik (siehe unten). Im 1,38 Kilogramm Galaxy Book Go steckt ein 14 Zoll TFT mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung sowie ein 42,3 Wh-Akku, der via USB-C mit 25 Watt geladen wird.

An Anschlüssen stehen zwei USB-C Ports, UBS 2.0 sowie Micro-SD, Nano-SIM und ein 3,5 mm Kopfhöreranschluss zur Verfügung, Wi-Fi 5, Bluetooth 5.1 und natürlich LTE wird ebenfalls unterstützt. Das Galaxy Book Go unterstützt natürlich auch die von anderen Galaxy Books gewohnten Samsung-Ökosystem-Features wie Second Screen oder die bequeme Smartphone-Anbindung.

Quelle(n)

Samsung (Deutschland), Samsung (global)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 8340 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Samsung Galaxy Book Go startet nun doch offiziell in Deutschland: Bisher günstigster Windows-On-ARM-Laptop mit 4G-Modem
Autor: Alexander Fagot,  3.06.2021 (Update:  3.06.2021)