Notebookcheck

Samsung: Details zu Samsungs Chrome-OS-Netbook Alex durchgesickert

Ein Bug-Report auf Googles Chrome-OS-Seiten zu Samsungs Netbook mit Codenamen „Alex“ sorgt derzeit für Gesprächsstoff. So soll das Samsung-Notebook mit einem Dual-Core-Atom N550 von Intel rechnen.

Die Gerüchteküche zu Samsungs vorgeblichen Chrome-OS-Netbook erhält dank eines kürzlich aufgetauchten Bug-Reports frisches Futter. Der Bug-Bericht findet sich auf Groups.google.com in der Support-Sektion für Chrome OS und weist für ein Samsung Netbook mit dem Codenamen „Alex“ unter anderem als Hauptprozessor eine Intel Atom N550 Dual-Core-CPU mit einer Taktfrequenz von 1,5 GHz aus.

Wie Googles Chrome OS Netbook Cr-48 hat laut Bug-Report auch das Alex eine native Bildauflösung von 1.280 × 800 Bildpunkten, über die Displaygröße gibt der Hardwarebericht hingegen keine Auskunft. Bei den Massenspeichern ist eine P4-SSD von SanDisk ohne Kapazitätsangabe gelistet. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GByte.

Zur weiteren Ausstattung des Samsung Alex Chrome-OS-Netbook zählen offenbar Qualcomms Gobi Chipsatz 2000 mit 3G und WLAN, Bluetooth, ein Realtek Soundchip ALC272 sowie eine 1,3-MP-Webcam. Auch weitere Anbieter wie Acer, Asus und Sony arbeiten an entsprechenden Netbooks mit Googles Chrome OS. Welche Marktchancen Chrome OS haben wird, ist bis dato aber sehr umstritten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 04 > Samsung: Details zu Samsungs Chrome-OS-Netbook Alex durchgesickert
Autor: Ronald Tiefenthäler, 29.04.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.