Notebookcheck

Samsung Galaxy View 2 taucht auf Geekbench auf

Der Nachfolger des Samsung Galaxy View ist kürzlich auf Geekbench aufgetaucht. Der Galaxy View 2 läuft hierbei auf Android 8.1 Oreo und verfügt offenbar über ein 17,5-Zoll-Display.

Die begrenzte Verfügbarkeit des Samsung Galaxy View und sein recht hoher Preis ließen viele glauben, dass dieses recht große Tablet keinen Nachfolger bekommen würde. Es scheint jedoch, dass Samsung aktuell an dem Galaxy View 2 arbeitet und es in den USA bald über AT&T verfügbar sein wird.

Mehreren Gerüchten zufolge hat das Galaxy View 2 ein 17,5-Zoll-Display, was doch wesentlich kleiner als der 18,4-Zoll-Touchscreen seines Vorgängers ist. Der entdeckte Geekbench-Eintrag für das Galaxy View 2 zeigt weiterhin, dass das Gerät über 3 GB RAM, einen Exynos 7885 Prozessor und Android 8.1 Oreo verfügt. Man kann allerdings davon ausgehen, dass das Galaxy View 2 bei Release über Android 9 verfügen wird.

Der offizielle Starttermin des Galaxy View 2 (SM-T927A) bleibt allerdings vorerst ein Geheimnis. Insider, die mit der Materie vertraut sind, gaben jedoch bekannt, dass dieses massive Android-Tablet zum Start in den USA über AT&T auf den Markt kommen wird. Da dieses Gerät schon vor fünf Monaten die WiFi- und Bluetooth-Zertifizierung erhalten hat, könnte es schon in den kommenden Wochen auf den Markt kommen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Samsung Galaxy View 2 taucht auf Geekbench auf
Autor: Cornelius Wolff, 31.01.2019 (Update: 31.01.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.