Notebookcheck

Samsung NC10-JP01DE

Ausstattung / Datenblatt

Samsung NC10-JP01DE
Samsung NC10-JP01DE (NC10 Serie)
Grafikkarte
Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 3150, Kerntakt: 200 MHz, 8.14.10.2108
Hauptspeicher
1024 MB 
, Hersteller: Samsung, DDR2-6400S, 800 MHz, maximal 2 GByte, 1 Bank
Bildschirm
10.1 Zoll 16:9, 1024 x 600 Pixel, Diagonale: 25.6 Zentimeter, WSVGA, LED, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel NM10
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD2500BEVT-35A23, 250 GB 
, 5400 U/Min, Scorpio Blue
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel NM10 ICH
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 VGA, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, Card Reader: 3-in-1 (SD, SDHC, MMC), 1 Powered-USB 2.0
Netzwerk
Marvell Yukon 88E8040 Family PCI-E Fast Ethernet Controller (10/100MBit), Broadcom BCM 4313 (b/g/n), Bluetooth Broadcom BCM2070 3.0 +HS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 25.3 x 264 x 188
Akku
48 Wh Lithium-Ion, 6 Zellen, 4400 mAh, 11.1 Volt, Hersteller: Samsung, Typ: AA-PB2VC6B
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Starter 32 Bit
Kamera
Webcam: 0.3 Megapixel
Sonstiges
Netbook, 6-Zellen-Akku, Netzteil mit Netzkabel, diverse Handbücher, Adobe Reader 9, Microsoft Office 2010 Starter (Testversion), CyberLink YouCam, Game Pack, Norton Internet Security (Testversion), Norton Online Backup, Software von Samsung, Windows Live Essentials, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.175 kg, Netzteil: 175 g
Preis
329 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 38%, Ausstattung: 53%, Bildschirm: 71% Mobilität: 94%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 81%, Emissionen: 94%

Testberichte für das Samsung NC10-JP01DE

85% Test Samsung NC10-JP01DE Netbook | Notebookcheck
Netbook-Oldie. Mit dem Samsung NC10 Ecko Plus nehmen wir ein bewährtes Gerät mit älterer Hardware von Intel und schwarzem Gehäuse unter die Lupe. Leistungstechnisch nicht das Optimum, aber der aktuelle Einstiegspreis kann sich sehen lassen.
85% Test Samsung NC10-JP01DE Netbook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Samsung NC10 Ecko Plus hinterlässt trotz älterem Intel Atom N455 einen guten Eindruck. Die Leistung der Komponenten ist nicht überwältigend, aber für einfache Office-Anwendungen ausreichend. Das matte Gehäuse, die aktuellen Funk-Technologien sowie ein Powered-USB-2.0-Port sind Pluspunkte des Gerätes. Auch die angenehme Tastatur, wenn auch einige Tasten sehr klein ausgefallen sind, und die matte Bildschirmoberfläche passen gut in das Gesamtbild.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.02.2011
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 38% Bildschirm: 71% Mobilität: 94% Gehäuse: 85% Ergonomie: 81% Emissionen: 94%

Kommentar

Serie: Aufgrund hoher Portabilität und realativ guter Mobilitätswertungen für eine Nutzung unterwegs vorgesehen.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 3150: Integrierte (shared memory) Grafikkarte welche im Prozessor Intel Atom N4xx integriert ist. Basiert laut Intel auf einen "optimierten" X3100 Kern, ist jedoch nur minimal schneller als der alte GMA 950. Daher für HD Videos und 3D Spiele nicht geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.
N455: Intel Atom CPU für Netbooks mit integriertem DDR2 / DDR3 Speichercontroller (als Unterschied zum sonst identischen N450) und GMA 3150 Grafik. Die Gesamtleistung sollte dank des DDR3 Hauptspeicher nur minimal über einem N450 liegen und daher immer noch auf dem Level N270 / GMA950.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
10.1": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.175 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
85%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Samsung NC10-JP05DE
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N148-DP05IN
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NC210-A01PL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N145-JP01RS
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NC110-A01US
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NF210-A01AU
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NF110-A01UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung NF110-A01AT
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150

Geräte anderer Hersteller

MSI Wind U135DX-4615W7
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Compaq Mini CQ10-688NR
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Asus Eee PC X101H-WHI024G
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Lenovo IdeaPad S100
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Asus Eee PC R011PX
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 110-3652sf
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Acer Aspire One D257
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Medion Akoya E1225 (MD97771)
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Medion Akoya E1226 (MD98570)
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Asus Eee PC 1011PX
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Toshiba Mini NB505-N508GN
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 210-2180
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Toshiba NB500-108
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 210-2000
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Toshiba Mini NB505-N508TQ
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 210-2000sg
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
MSI Wind U160MX
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
MSI Wind U135DX
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Toshiba Mini NB505-N508BL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 5103-WK473EA
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 110-3530nr
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung NC10-JP01DE
Autor: Stefan Hinum,  2.03.2011 (Update:  9.07.2012)