Notebookcheck

Samsung: Notebooks RF511 und RF711 ab März erhältlich

Samsung präsentiert mit dem 15,6“-Notebook RF511 und dem 17-Zoll-Laptop RF711 zwei leistungsstarke neue Notebooks der RF-Serie mit Sandy-Bridge-Prozessoren.

Mit Start der neuen Prozessor-Generation Sandy Bridge von Intel stellt Samsung seine beiden Multimedia-Notebooks RF511 und RF711 vor, die es ab März zu Preisen ab 949 Euro im Handel geben wird. Als Highlights integrieren die neuen Notebooks der RF-Serie von Samsung eine Nvidia Geforce GT 540M mit 1 (RF511) oder bis 2 GByte GDDR3 (RF711) sowie Bluetooth 3.0 und USB 3.0. Als OS ist Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Version installiert.

Das 379,6 x 255,5 x 37 Millimeter messende und rund 2,6 Kilogramm schwere RF511 kommt mit entspiegeltem 15,6-Zoll-Display (1.366 x 768 Pixel), Intel Core i5-2410M (2,3 GHz), 4 GByte DDR3-RAM und 640-GByte-HDD daher. Der 6-zellige Lithium-Ionen-Akku soll für eine Batterielaufzeit von bis zu 4 Stunden sorgen.

Für das Samsung RF711 rechnen je nach Modellvariante entweder ein Intel Core i5-2410M (2,3 GHz) oder ein Core i7-2630QM (2,0 GHz, Turbo 2,93 GHz). Der Arbeitsspeicher ist entweder 6 oder 8 GByte groß. Das glänzende 17,3-Zoll-Display bietet eine native Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln. Als Massenspeicher sieht Samsung für das RF711 Kapazitäten bis 1 TByte vor. Das RF711 stemmt bei Abmessungen von 415,8 x 276,1 x 37,9 Millimetern rund 2,9 Kilogramm auf die Waage.

 

Samsung RF511
Samsung RF711
Samsung RF711

Quelle(n)

Alle 27 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 01 > Samsung: Notebooks RF511 und RF711 ab März erhältlich
Autor: Ronald Tiefenthäler, 13.01.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.