Notebookcheck

Samsung plant auch ein Galaxy A60: Specs geleakt

Samsung plant mit dem Galaxy A60 auch ein größeres Galaxy A50.
Samsung plant mit dem Galaxy A60 auch ein größeres Galaxy A50.
Samsung wird in Kürze die brandneue Galaxy A-Serie um ein weiteres Modell erweitern. Neben Galaxy A30 und A50 sowie dem kürzlich geleakten Galaxy A40 ist auch ein größeres Galaxy A60 geplant, das vermeintliche Specsheet verspricht unter anderem einen Fingerabdrucksensor im Display.

Die zweistelligen Galaxy A-Vertreter werden massiv ausgebaut. Was mit dem Galaxy A10 als Basis beginnt, erreicht bald mit dem Galaxy A60 einen neuen Höhepunkt, weitere, noch besser ausgestattet Versionen nicht ausgeschlossen. Bisher offiziell angekündigt sind nur Galaxy A10, Galaxy A30 sowie Galaxy A50, nur letzteres hat bereits einen offiziellen Starttermin für Europa.

Das nun in Form eines geleakten Datenblatts aufgetauchte Galaxy A60 baut auf dem etwas kleineren Galaxy A50 auf und wird wohl ein größeres 6,7 Zoll Super AMOLED-Infinity-U-Display mit vermutlich 2.340 x 1.080 Pixel Auflösung und integriertem Fingerabdrucksensor erhalten - die in der kleinen Notch integrierte Selfie-Cam soll 32 Megapixel-Aufnahmen liefern. Auch die Triple-Cam an der Rückseite basiert auf einem 32 Megapixel-Shooter und erhält Sidekick-Kameras mit 8 und 5 Megapixel-Sensoren. 

Die Interna werden vom Datenblatt als SM6150-Prozessor mit 6 oder 8 GB RAM sowie 128 GB Speicher beziffert, der Akku fasst 4.500 mAh und damit deutlich mehr als beim Galaxy A50. Wann Samsung den neuen Premium-Midranger offiziell ankündigen will, wissen wir vorerst noch nicht. Beim Design dürfte er sich nur wenig vom Galaxy A50 unterscheiden, Bilder sind allerdings noch keine aufgetaucht.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-03 > Samsung plant auch ein Galaxy A60: Specs geleakt
Autor: Alexander Fagot,  5.03.2019 (Update:  5.03.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.