Notebookcheck

Schenker: Notebooks ab sofort auch mit bis zu 32 GByte RAM und 1,8 TByte Flashspeicher

Bei Schenker stehen Kunden ab sofort für ihr Notebook neue Hightechkomponenten wie die AMD Radeon HD 6970M, bis zu 32 GByte Arbeitsspeicher und 1,8 TByte Flashspeicher als Ausstattungsoption zur Verfügung.

Schenker bietet seinen Kunden ab sofort neue Ausstattungsoptionen für die mySN-Notebooks an. Als aktuelle Grafikkarte steht mit der AMD Radeon HD 6970M eine schnelle Highend-Grafikkarte mit hoher 3D-Spieleleistung für aufwändige PC-Spiele zur Auswahl.

Die AMD Radeon HD 6970M schafft im synthetischen Benchmark 3DMark Vantage locker 12.000 Punkte, im CrossFireX-Verbund knackt die Radeon HD 6970M sogar die 20.000-Punkte-Marke. Das Notebook XMG P501 mit Intel Core i7-2630QM Prozessor, 4 GByte RAM und einer 320-GByte-Festplatte ist mit Radeon HD 6970M bereits ab 1.345 Euro erhältlich.

Auch beim Arbeitsspeicher profitieren Kunden vom technischen Fortschritt. Alle Schenker XMG-Notebooks können künftig mit 8 GByte großen DDR3-RAM-Modulen bestückt werden. Mit den neuen 8-GByte-Speichern, die mit einem Speichertakt von 1.333 MHz arbeiten, können das XMG P501 und P701 dank 4 Speicherslots auf bis zu 32 GByte aufgerüstet werden. Für das XMG U700 mit 3 Slots sind bis zu 24 GByte möglich.

Bei den Massenspeichern bietet Schenker mit den Intel SSDs der 320er-Serie für alle Schenker Notebooks hohe Geschwindigkeit von bis zu 270 MB/s beim Lesen respektive 220 MB/s beim Schreiben. Die neuen SSDs sind in den Größen von 80, 120, 160, 300 und 600 GByte verfügbar. Somit kann das XMG U700 mit insgesamt drei Festplatten-Slots bis zu einer satten Kapazität von 1,8 TByte an SSD-Speicher ausgebaut werden.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2011 04 > Schenker: Notebooks ab sofort auch mit bis zu 32 GByte RAM und 1,8 TByte Flashspeicher
Autor: Ronald Tiefenthäler, 13.04.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.