Notebookcheck

Schenker XMG P407

Ausstattung / Datenblatt

Schenker XMG P407
Schenker XMG P407
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Laptop) - 4096 MB, Kerntakt: 1493 MHz, Speichertakt: 3500 MHz, GDDR5, 128-Bit-Anbindung, ForceWare 378.49, Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2400, Dual-Channel, zwei Speicherbänke (beide belegt), max. 32 GB
Bildschirm
14 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, LG Philips LP140WF3-SPD1 (LGD046D), IPS, 60 Hz, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM175
Massenspeicher
Samsung SM961 MZVPW256 m.2 PCI-e, 256 GB 
, + Seagate Barracuda ST1000LM048, 1 TB HDD @ 5400 rpm. Schächte: 1x M.2 Typ 2280 & 1x 2,5 Zoll
Soundkarte
Realtek ALC892 @ Intel Kaby Lake-U/Y PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Kopfhörerausgang, Mikrofoneingang, S/PDIF, Card Reader: SD, SDHC, SDXC, Mini SD, MMC, RSMMC, SIM-Kartenslot
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Dual Band Wireless-AC 8265 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 25 x 349 x 247
Akku
45 Wh Lithium-Ion, 3 Zellen
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: FHD
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Netzteil: 120 Watt, Control Center, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.118 kg, Netzteil: 460 g
Preis
1569 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.6% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 92%, Ausstattung: 66%, Bildschirm: 86% Mobilität: 68%, Gehäuse: 76%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 81%

Testberichte für das Schenker XMG P407

84.6% Test Schenker Technologies XMG P407 (Clevo P641HK1) Laptop | Notebookcheck
Kompakter Gamer. Schenkers 14-Zöller bringt alle aktuellen Spiele flüssig auf den matten IPS-Bildschirm. Auch die Ausstattung stimmt: An Bord befinden sich eine NVMe-SSD+HDD-Kombination, 16 GB Arbeitsspeicher und eine gute Tastatur. Bei Bedarf kann in den Rechner ein LTE/UMTS-Modem eingebaut werden.
Gamer-Notebook XMG P407
Quelle: Tech Stage Deutsch
Durch seine 14-Zoll-Größe passt der Laptop problemlos in die meisten Rucksäcke. Seine Leistung reicht aus, um aktuelle Spiele zocken zu können – wenn auch nicht alle auf maximalen Grafikeinstellungen. Preislich liegt unsere Konfiguration bei 1499 Euro und gehört damit zu den günstigeren Zocker-Notebooks. Für Gamer mit einem vergleichsweise eher kleineren Geldbeutel ist das XMG P407 auf jeden Fall einen Blick Wert.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.10.2017
14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Das XMG P407 Pro ist ein guter Allrounder, mit dem sich nicht nur hin und wieder spielen, sondern dank der schnellen CPU und der flotten SSD auch sehr gut arbeiten lässt. Die NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti bietet jedoch nicht in allen Benchmarks ausreichend Leistung, um sie in Full HD und den höchsten Einstellungen auf den Bildschirm zu zaubern.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.03.2017

Kommentar

Modell:

Das Schenker XMG P407 ist der Nachfolger des XMS P406. Äußerlich unterscheiden sich die beiden Geräte gar nicht voneinander, innen hat sich jedoch einiges getan. Im XMG P407 steckt ein Kaby-Lake-Prozessor samt Nvidia Pascal-GPU. Dank der relativ kleinen Anzahl an 14-Zoll-Gaming-Notebooks hat das XMG P407 nicht allzu viel Konkurrenz zu fürchten. Zwei Beispiele hierfür wären das Razer Blade (2016) sowie das Gigabyte P34W v5. Das XMG P407 ist aus Metall gefertigt und dadurch sehr robust und steif - der idealer mobile Begleiter für Power-User. Mit insgesamt 25 mm Dicke verfügt es über die perfekte Größe: dünn genug um in jede Tasche zu passen, aber trotzdem ausreichend Volumen um die hochperformanten Komponenten zu kühlen. Das symmetrisch gestaltete Kühlsystem mit zwei Lüftern und zwei Heatpipes liefert die ideale Balance für die Kühlung von CPU und GPU. Die einfache Wartbarkeit und das modulare Design ermöglichen spätere Upgrades von RAM, SSD, Festplatte, WLAN oder LTE-Modem. Alle Anschlüsse befinden sich an der Unterseite des Laptops, wodurch das Entfernen der Tastatur entfällt. Nach Entfernen der Wartungsklappe können die Lüfter schnell und einfach mit Hilfe einer Druckluftdose gereinigt werden. Auch der Akku kann nach Entfernen einiger weniger Schrauben getauscht werden.

Es sollte niemanden überraschen, dass das XMG P407 mit Intels Core i7-7700HQ (Kaby Lake) ausgestattet ist. Diese CPU stellt einen guten Kompromiss aus roher Rechenleistung und Energiebedarf dar und ist somit ideal geeignet für (mobile) Gaming-Notebooks. Der Basistakt von 2,8 GHz kann im Turbo-Boost auf 3,4 GHz (4 Cores), 3,6 GHz (2 Cores) oder gar 3,8 GHz (1 Core) angehoben werden. Das System lief flüssig und ohne Ruckler, was nicht zuletzt an der schnellen NVMe-SSD von Samsung lag. Die M.2-SSD, Modell Samsung SM961, bietet insgesamt 256 GB Kapazität. Außerdem verfügt das XMG P407 über automatische Umschaltung der GPU via Nvidia Optimus. Bei Alltagsaufgaben kommt Intels integrierte HD Graphics 630 zum Einsatz, Nvidias GeForce GTX 1050 Ti hingegen bei anspruchsvollen 3D-Aufgaben wie zum Beispiel Spielen. Die GeForce GTX 1050 Ti ist eine GPU der oberen Mittelklasse aus Nvidias Pascal-Generation und verfügt über 4 GB GDDR5-Grafikspeicher. Das matte 14 Zoll große Display läuft mit einer Auflösung von 1920 x 1080 und bietet ein gutes Kontrastverhältnis (1.104:1) sowie eine gute Helligkeit (281 cd/m2). Ein- und Ausgabe erfolgt über einen USB Typ-C Anschluss mit USB 3.1 (10 GBit/s), der somit mehr als doppelt so schnell arbeitet wie die Vorgängergeneration. Außerdem ist einer der beiden Mini DisplayPorts kompatibel zum neuen Standard 1.4.

NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Laptop): Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 965M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.118 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Schenker: Schenker Technologies ist ein deutscher Notebookhersteller mit Sitz in Leipzig, spezialisiert auf frei-konfigurierbaren High End-Notebooks.
84.6%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Gigabyte Aero 14 v8
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI P65 Creator 8RD-095XES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.9 kg
MSI GL63 8RD-675ES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
MSI GL63 8RD-643XES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
MSI GL73 8RD-099XES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.7 kg
Medion Erazer P6705-MD61347
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Medion Erazer P6705-MD61343
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
HP Gaming Pavilion 15-cx0205ng
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF FX505GE-BQ166
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
MSI GV62 8RD-011XES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
BTO Notebooks X-Book 17X872
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 17.2", 2.5 kg
MSI PS63 Modern-091
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8565U, 15.6", 1.65 kg
Asus TUF FX504GE-E4183T
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Asus F570ZD
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Ryzen 5 2500U, 15.6", 1.96 kg
Asus TUF FX504GE-DM122T
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.3 kg
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000TMD
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.8 kg
MSI GF72 8RD-081XES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.7 kg
HP Pavilion 15-bc409ns
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y530-15ICH-81FV001MTX
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF FX504GE-DM286
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF FX705GE-EW096T
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.6 kg
Medion Erazer P6705-MD61204
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.5 kg
Lenovo Legion Y730-15ICH-81HD001LSP
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y730-15ICH i5-8300H
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.2 kg
Medion Erazer P6705-MD61205
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i5 8300H, 15.6", 2.7 kg
HP Pavilion Gaming 15-cx0000ns
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
MSI GF63 8RD-254UK
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 1.86 kg
Medion Erazer P6705-MD61203
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.7 kg
MSI GS73 Stealth 8RD-006XES
GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 17.3", 2.4 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Schenker XMG P407
Autor: Stefan Hinum (Update: 12.04.2017)