Notebookcheck Logo

Sennheiser stellt audiophile Ohrhörer IE 600 aus dem Bohrkopf-Metall des Mars-Rovers der NASA vor

Sennheiser bringt mit den IE 600 neue Ohrhörer für einen stolzen Preis und aus besonderem Material auf den Markt. (Bild: Sennheiser)
Sennheiser bringt mit den IE 600 neue Ohrhörer für einen stolzen Preis und aus besonderem Material auf den Markt. (Bild: Sennheiser)
Mit den Sennheiser IE 600 bringt der bekannte Hersteller neue audiophile Ohrhörer auf den Markt, die mithilfe eines patentierten 3D-Druckverfahrens aus ZR01-amorphem Metall hergestellt werden. Das alles hat dann aber auch einen ziemlich stolzen Preis...

Sennheiser erweitert sein Portfolio an Ohrhörern um die neuen Sennheiser IE 600. Der Hersteller verspricht nicht weniger als "neue Maßstäbe in puncto Klangneutralität" und greift bei der Herstellung auf ein außergewöhnliches Material zurück.

Gefertigt werden die Sennheiser IE 600 laut Herstellerangaben mithilfe eines patentierten 3D-Druckverfahrens aus ZR01-amorphem Metall. Hierbei handelt es sich um ein besonderes Metall mit einer glasartigen Struktur, das die dreifache Härte und Biegefestigkeit von Hochleistungsstahl aufweist. Eingesetzt wird das Material eigentlich in der Luft- und Raumfahrtindustrie und kommt unter anderem im Bohrkopf eines Mars-Rovers der NASA zum Einsatz. So sind die neuen Ohrhörer nicht nur besonders widerstandsfähig gegen Korrosion und Kratzer, sondern ihre Oberfläche weist auch einen seidenmatten Schimmer auf.

Abgesehen von diesem besonderen Material verspricht Sennheiser eine "außergewöhnliche Audioqualität", die unter anderem auf einem innovativen akustischen Rückvolumen im Inneren des Ohrhörers und präzisionsgefertigten Resonanzkammern basiert. Es kommt ein Zweikammer-Absorber (D2CA) zwischen dem Sennheiser TrueResponse-Schallwandler mit 7-mm-Treiber und dem Ohrkanal zum Einsatz. So soll Musik nahbarer klingen.

Im Lieferumfang liegen Para-Aramid-verstärkte unsymmetrische und symmetrische Kabel, die mit 3,5-mm- und 4,4-mm-Steckern ausgestattet sind, bei. Gleiches gilt für Ohrstöpsel wahlweise aus Silikon- oder Memory-Schaum in drei Größen. Das alles hat am Ende aber auch ein recht stolzen Preis, denn der Hersteller beziffert die unverbindliche Preisempfehlung für die Sennheiser IE 600 auf stolze 699 Euro. Verkaufsstart ist im Frühjahr/Sommer 2022.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Sennheiser stellt audiophile Ohrhörer IE 600 aus dem Bohrkopf-Metall des Mars-Rovers der NASA vor
Autor: Marcus Schwarten,  3.03.2022 (Update:  3.03.2022)