Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Smartphones: BlackBerry dementiert hohe Zahl von Rückgaben für das BlackBerry Z10

Teaser
BlackBerry reicht es. US-Analysten hatten behauptet, das Smartphone BlackBerry Z10 floppt und die Rückgabequote übersteigt bei einigen Händlern den Verkauf. Blackberry hat die Behauptungen nun in einer offiziellen Meldung als falsch zurückgewiesen und geht gegen die Berichte vor.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Für BlackBerry geht es mit BlackBerry 10 (BB10) und den neuen Smartphones um nicht weniger als um alles. Floppt BB10 und die Smartphones, dann kann Blackberry-Chef Thorsten Heins bald das Licht bei den Kanadiern ausmachen. Wenig überraschend daher, dass BlackBerry auf die jüngsten negativen Analystenberichte zu schwachen US-Verkäufen des Smartphones BlackBerry Z10 prompt und in aller Deutlichkeit reagierte: BlackBerry wird die Börsenaufsicht einschalten.

Laut US-Berichten hatten mehrere Analysten den US-Marktstart des BlackBerry Z10 als nicht erfolgreich bewertet. Für ITG-Analyst Joe Fersedi sei der Verkaufsstart des BlackBerry Z10 schleppend angelaufen und habe kurz darauf sogar nachgelassen. Die verkauften Stückzahlen sollen auf Höhe älterer BlackBerrys liegen. Bei Verizon betrug Fersedi zufolge der Anteil des Z10 anfangs etwa 4 Prozent und bei AT&T 7 Prozent. Jetzt liege das Z10 nur noch bei 1 bis 2 Prozent.

Noch drastischer formulierte die Vermögensverwaltung Detwiler Fenton die Situation für das BlackBerry Z10. Angeblich übersteigt bei einigen Händlern die Zahl der Rückgaben respektive Retouren für das BlackBerry Z10 die Verkäufe. Die Aktie von Blackberry verlor am Donnerstag knapp 8 Prozent.

Wie BlackBerry in seinem offiziellen Statement erklärt, entsprächen die Verkäufe des BlackBerry Z10 den Erwartungen. Laut Informationen von Händlern sollen die Kunden mit ihren Geräten zufrieden sein. Die Quoten für Rückgaben lägen im Branchendurchschnitt und im Rahmen der Erwartungen. Laut BlackBerry haben die Kanadier bisher rund 1 Million BlackBerry Z10 Smartphones verkauft. Die Zahlen für die USA seien darin noch nicht berücksichtigt.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13225 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-04 > Smartphones: BlackBerry dementiert hohe Zahl von Rückgaben für das BlackBerry Z10
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.04.2013 (Update: 12.04.2013)