Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Smartphones: Immer mehr Handys mit Fingerabdrucksensoren im Display

Smartphones: Immer mehr Handys mit Fingerabdrucksensoren im Display.
Smartphones: Immer mehr Handys mit Fingerabdrucksensoren im Display.
Führende Smartphone-Hersteller wie Samsung, Huawei, Xiaomi, Oppo und Vivo werden künftig immer mehr Modelle mit Fingerabdrucksensoren ausrüsten, die direkt in das Display integriert sind. Damit wird der Anteil der sogenannten In-Display-Fingerabdrucksensoren enorm steigen, prognostizieren Analysten.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon im nächsten Jahr 2019 könnten sogenannte In-Display-Fingerabdrucksensoren rund 13 Prozent aller Fingerabdruckscanner ausmachen, die in Smartphones eingebaut werden. Das sagt eine Prognose der Marktforscher von TrendForce voraus. In diesem Jahr wird der Anteil von Fingerabdrucklesern, die direkt in Smartphone-Anzeigen integriert sind, schätzungsweise allerdings erst 3 Prozent erreichen. Bislang werden meist noch konventionelle Sensoren genutzt.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher biometrischer Identifikationstechnologien, die von Smartphones verwendet werden. Fingerabdrucksensorik, Gesichtserkennung und Iris-Erkennung sind hier als die Wichtigsten zu nennen. Optische In-Display-Fingerabdrucksensoren werden laut TrendForce von den Handy-Herstellern künftig zunehmend ab der Mittelklasse und in High-End-Phones eingesetzt. Marktgrößen bei den Biometrie-Sensoren wie Goodix werden von diesem Boom allerdings nicht alleine profitieren können, da sich mit Anbietern wie beispielsweise Qualcomm starke Konkurrenz auch in diesem Marktsektor engagiert.

Die Analysten von TrendForce gehen in ihrer Prognose davon aus, dass aufwändige 3D-Sensortechnologie zunächst noch den Flaggschiffen von Apple und vielleicht Samsung oder Huawei vorbehalten bleiben wird. Apple dürfte gemäß den Vorhersagen von TrendForce mit Face ID auch im Jahr 2019 noch den Ton angeben, aber es sei damit zu rechnen, dass auch die großen Smartphone-Hersteller bei den Android-Modellen in Richtung 3D-Gesichtserkennung für ihre Top-Modelle gehen werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13398 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Smartphones: Immer mehr Handys mit Fingerabdrucksensoren im Display
Autor: Ronald Matta, 27.08.2018 (Update: 27.08.2018)