Notebookcheck

Smartphones: Oppo N3 und Oppo R5 gelauncht

Smartphones: Oppo N3 und Oppo R5 gelauncht
Smartphones: Oppo N3 und Oppo R5 gelauncht
Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo hat seine beiden Neuheiten vorgestellt: Oppo N3 und Oppo R5. Das N3 kommt mit einer motorisierten Drehkamera, die sich durch Gesten steuern lässt und Touchsensor, das R5 ist mit 4,85 Millimetern extrem flach.

Hightech-Smartphones kommen nicht aus Europa oder den USA, sondern aus China. Und auch bei den neuesten Smartphone-Features geben nicht mehr Apple und Co. den Ton an, sondern chinesische Hersteller.

Der Smartphone-Hersteller Oppo ist ein gutes Beispiel hierfür. Oppo schockt die Konkurrenz von Apple, Samsung und selbst die Nummer 1 in China, Xiaomi, mit 2 brandneuen Smartphones, die in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe setzen. Vorgestellt wurden das Oppo N3 und das Oppo R5.

Das 161,2 x 77 x 8,7 Millimeter messende und 192 Gramm schwere Oppo N3 kommt mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-Touchscreen (403 ppi) und rechnet mit einem Qualcomm Snapdragon 801 Quadcore-Prozessor (MSM8974AA), der von 2 GByte RAM unterstützt wird. Als Speicher sind 32 GByte eMMC vorhanden, die sich via microSD-Karten um bis zu 128 GByte erweitern lassen.

Der Clou: Das Oppo N3 verfügt über eine 16-MP-Drehkamera (OmniVision OV16825), die sich dank Mikromotoren via Gesten automatisch um 206 Grad rotieren und einstellen lässt. Zudem hat Oppo seinem LTE-Smartphone einen Touchsensor als "Touch Access" an der Geräterückseite spendiert. Obendrauf packt Oppo seinem High-End-Smartphone die O-Click 2.0 Bluetooth-Remote-Control in das Paket. Das Ausstattungswunder kommt Ende des Jahres auf den Markt und kostet 650 US-Dollar.

Und auch bei den Superlativen gibt es einen neuen Star: Oppo R5. Das Oppo R5 ist mit einer Bauhöhe von 4,85 Millimetern das aktuell dünnste 5,2-Zoll-Smartphone (Full HD, 1920 x 1080 Pixel, 423 ppi). Bei Abmessungen von 148,9 x 74,5 x 4,85 Millimetern bringt es das Smartphone mit Metallrahmen auf ein Gewicht von 155 Gramm. Damit unterbietet das Oppo R5 auch den bisherigen Weltmeister bei den superflachen Phones: das Gionee Elife S5.1.

Und die übrige Ausstattung spricht ebenfalls für sich selbst: Snapdragon 615 (MSM8939) 8-Kern-Prozessor von Qualcomm in Kombination mit 2 GByte RAM, 16 GByte eMMC, einem 2000-mAh-Akku und einer 13-MP-Hauptkamer mit Sony Exmor IMX214 BSI-Sensor. Dank Vooc-Speed-Charging ist das Oppo R5 zudem in nur einer halben Stunde wieder voll aufgeladen. Das Oppo R5 soll rund 500 US-Dollar kosten. Wann es auf den Markt kommen wird, verriet der Hersteller aber bisher nicht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-10 > Smartphones: Oppo N3 und Oppo R5 gelauncht
Autor: Ronald Tiefenthäler, 29.10.2014 (Update:  1.12.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.