Notebookcheck

Sony Vaio VPC-EB1S1E/BJ

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPC-EB1S1E/BJ
Sony Vaio VPC-EB1S1E/BJ (Vaio VPC-EB Serie)
Grafikkarte
ATI Mobility Radeon HD 5650 - 1024 MB, Kerntakt: 450 MHz, Speichertakt: 790 MHz, 8.14.10.0708
Hauptspeicher
4096 MB 
, 2x 2048 MByte DDR3-8500 (1066 MHz)
Bildschirm
15.5 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, VAIO Display, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel HM55
Massenspeicher
Toshiba MK5055GSX, 500 GB 
, 5400 U/Min
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Ibex Peak PCH
Anschlüsse
1 Express Card 34mm, 4 USB 2.0, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Kopfhörer/Line-out, Mikrofon/Line-in, Card Reader: MMC SD MS
Netzwerk
Marvell Yukon 88E8059 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Atheros AR9285 Wireless Network Adapter (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 2.1
Optisches Laufwerk
Optiarc DVD RW AD-7700H
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 31 x 370 x 248
Akku
39 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.3 Megapixel
Sonstiges
24 Monate Garantie
Gewicht
2.7 kg
Preis
800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.83% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 75%, Leistung: 87%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 60% Mobilität: 60%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 81%

Testberichte für das Sony Vaio VPC-EB1S1E/BJ

76% Test Sony Vaio VPC-EB1S1E/BJ Notebook | Notebookcheck
Multimedia-Wundertüte? Sony stellt mit der neuen E-Serie Multimedialaptops für unter 1000 Euro vor, die durch Intels Core i5 und der ATI Mobility Radeon HD 5650 ein überraschend gutes Preis/Leistungsverhältnis bieten. Ob Sony dabei an der Qualität gespart hat, haben wir für Sie in unserem Testbericht herausgefunden.
81% Starke Leistung
Quelle: Stiftung Warentest - 8/10 Deutsch
Notebook mit schwachem Akku und dafür recht langer Ladedauer. Vielseitig, helles Display. Sehr gute Rechenleistung auch bei 3D-Spielen. Steckplatz ExpressCard/34, großer Grafikspeicher, Bluetooth und Multitouchpad.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.07.2010
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 98% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Ergonomie: 85% Emissionen: 86%
88% Kraftmeier ohne Ausdauer: Notebooks mit Core i-CPU
Quelle: PC Praxis - 6/10 Deutsch
Seit Januar 2010 ist die Familie der Core i-Notebookprozessoren komplett: Mobile Varianten von Intels aktueller CPU-Generation sind in jedem Preis- und Leistungssegment verfügbar und sehen dank neuem Design und flexiblen Taktfrequenzen sehr vielversprechend aus. Wir haben 16 Modelle verschiedener Klassen getestet. Hervorragende Verarbeitung und gute Bedienung, aber auch die niedrigste Akkulaufzeit.
Vergleich, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2010
Bewertung: Gesamt: 88% Preis: 80%
90% Sony Vaio EB1S1E/BJ
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Als Sony das Vaio E ankündigte, war die Begeisterung in unserem Forum groß. Ein Intel Core i5 Prozessor und eine ATI Mobility Radeon HD5650 für knapp 800 Euro. Ein solches Preis-Leistungsverhältnis gab es selten bei Sony. Notebooks mit einer halbwegs spielefähigen Grafikkarte waren von dem japanischen Hersteller bisher für 1.000 Euro und mehr zu haben.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.03.2010
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 70% Leistung: 80% Bildschirm: 30% Mobilität: 30% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%
80% Test Sony Vaio VPC-EB1S1E/BJ Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Sony liefert mit dem 15.5-zölligen Pendant seiner E-Serie grundsätzlich ein gutes Multimedianotebook ab, das sich durch zahlreiche Mängel und Unzulänglichkeiten jedoch einer deutlichen Abwertung gegenüber sehen muss. Angefangen beim Display, das bis auf die Ausleuchtung in jedweder Disziplin enttäuscht: Sei es die mäßige Helligkeit (189.1 cd/m²), der hohe Schwarzwert (1.55 cd/m²) oder der unterirdische Kontrast (128:1).
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.03.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 89% Bildschirm: 68% Mobilität: 71% Gehäuse: 83% Ergonomie: 83% Emissionen: 78%

Ausländische Testberichte

76% Sony VAIO E-Series
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
Perfect for spunky college students and moderately demanding users with a sense of flair, Sony's affordable E-Series notebook focuses on multimedia performance without breaking the bank. This bright sub-$1,000 notebook handled multitasking well, and its CPU was powerful, though it struggled with 3D gaming. Moderately demanding users with a hankering for color will like this model.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.02.2010
Bewertung: Gesamt: 76%

Kommentar

ATI Mobility Radeon HD 5650: Nachfolger der 4650 mit DirectX 11 und bereits in 40nm gefertigt. Kann von 450-650 MHz getaktet werden. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
430M: Der Core i5-430M besitzt im Vergleich zum i7-640 nur 3MB L3 Cache und taktet zwischen 2.26-2.53 GHz (je nach Auslastung dank Turbo Mode). VT-d, Trusted Execution und AES Funktionen fehlen dem 430M jedoch. Durch Hyperthreading werden bis zu 4 Threads gleichzeitig bearbeitet. Im Package ist auch noch eine integrierte Grafikkarte (GMA HD mit 500-766 MHz) und ein Speichercontroller (beide noch 45nm Fertigung). Dadurch ist der gesamte TDP von 35 Watt nicht sehr hoch.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.5":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.7 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
81.83%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony VAIO VPCEB1Z1R/B
Mobility Radeon HD 5650
Sony Vaio VPCEB1S1R/WI
Mobility Radeon HD 5650
Sony Vaio VPCEB1Z0E/B.CEK
Mobility Radeon HD 5650
Sony Vaio VPCEB1Z1E
Mobility Radeon HD 5650
Sony Vaio VPC-EB1S1E/WI
Mobility Radeon HD 5650

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Satellite L650-10H
Mobility Radeon HD 5650
Acer Aspire 5820TG-434G50Mn
Mobility Radeon HD 5650
Acer Travelmate 5740G-434G64Mn
Mobility Radeon HD 5650
Acer Aspire 5820TG-434G32MN
Mobility Radeon HD 5650
Acer Aspire 5820T
Mobility Radeon HD 5650
Acer Aspire 5740G-6979
Mobility Radeon HD 5650
Packard Bell Easynote TJ75-JO081GE
Mobility Radeon HD 5650
Acer Aspire 5740DG-434G64Mn
Mobility Radeon HD 5650

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Satellite Pro L650-1QG
Mobility Radeon HD 5650, Core i5 480M
Toshiba Satellite L650-1NC
Mobility Radeon HD 5650, Core i5 480M
Sony Vaio VPC-EB3M1E
Mobility Radeon HD 5650, Core i3 370M
Acer Aspire 5943G-5464G50Bnss
Mobility Radeon HD 5650, Core i5 460M
Toshiba Satellite L655-1K0
Mobility Radeon HD 5650, Core i5 480M
Sony Vaio VPC-EB4X1E/BQ
Mobility Radeon HD 5650, Core i5 480M
Acer Aspire 5942G-746G64Mnbk
Mobility Radeon HD 5650, Core i7 740QM
Sony Vaio VPC-EB3S1E/BQ
Mobility Radeon HD 5650, Core i5 460M
Acer Aspire 5551G-4591
Mobility Radeon HD 5650, Turion II P520
Toshiba Satellite L655-19R
Mobility Radeon HD 5650, Core i3 370M
Acer TravelMate 6594G-644G50Mi
Mobility Radeon HD 5650, Core i7 640M
Compal NBLB2
Mobility Radeon HD 5650, Core i7 640M
Acer Aspire 5551G-N934G32Mnsk
Mobility Radeon HD 5650, Phenom II X4 N930
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VPC-EB1S1E/BJ
Autor: Stefan Hinum, 25.03.2010 (Update:  9.07.2012)