Notebookcheck

Sony Vaio VPCM11M1E/B

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VPCM11M1E/B
Sony Vaio VPCM11M1E/B (Vaio VPC-M Serie)
Bildschirm
10.1 Zoll 10:6, 1024 x 600 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
1.4 kg
Preis
400 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 57.5% - Genügend
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 52%, Ausstattung: 30%, Bildschirm: 90% Mobilität: 30%, Gehäuse: 50%, Ergonomie: 50%, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VPCM11M1E/B

80% Sony Vaio VPC-M11M1E/B
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Nachdem das erste Vaio-Netbook durch unseren Test gerasselt ist, haben wir uns die neue Generation in die Redaktion geholt; und staunten nicht schlecht. Das Display strahlt mit über 300 cd/m² in unsere Augen. Neuer Rekord in der Netbook-Kategorie. Auch die sehr guten Kontraste (1026:1) und die breiten Blickwinkel machen sich in jeder Situation bemerkbar.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.04.2010
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 30% Bildschirm: 90% Mobilität: 30% Gehäuse: 50% Ergonomie: 50%

Ausländische Testberichte

60% Sony Vaio M Series review
Quelle: Channel Web Englisch EN→DE
Sony's M-Series looks great and has an excellent display and webcam, but it narrowly misses the mark. While it offers good value for money for a premium netbook, other 10.1in models offer just that little bit more at a similar price point. Samsung's NB30, Asus' EEC PC, Toshiba's brilliant NB305 and even MSI's U160 all fare slightly better. Of course, what you won't get if you opt for something else is the pleasure of owning a Sony Vaio.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.06.2010
Bewertung: Gesamt: 60%
Sony Vaio M11M1E/B in prova
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Design semplice e funzionale, prestazioni nella media e prezzo interessante per il Vaio Serie M, il nuovo netbook di Sony per tutte le tasche.
75
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.06.2010
40% Sony Vaio M Series review
Quelle: T3 Englisch EN→DE
When the netbook market exploded a few years back following the release of the  Asus Eee PC, most laptop manufacturers saw the money making potential and went into frenzied production, producing a seamless stream of models in all shapes and sizes. Sony didn’t do this, and after the pricey Vaio P Series and W Series, we have the M Series. Unfortunately it doesn’t meet the usual high standards we’ve come to expect from a Vaio.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.04.2010
Bewertung: Gesamt: 40%
50% Sony VAIO M11
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Sony's reason for steering clear of netbooks in the early days was that its products just didn't fit the cheap and cheerful template. Instead, the aim was to keep its premium prices and try something different, but the quite baffling P-Series pocket laptop didn't exactly make waves. Standard components, uninspired design and poor battery life make this a VAIO to avoid.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.03.2010
Bewertung: Gesamt: 50% Preis: 50% Leistung: 33%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 3150: Integrierte (shared memory) Grafikkarte welche im Prozessor Intel Atom N4xx integriert ist. Basiert laut Intel auf einen "optimierten" X3100 Kern, ist jedoch nur minimal schneller als der alte GMA 950. Daher für HD Videos und 3D Spiele nicht geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.
N450: Intel Atom CPU für Netbooks mit integriertem DDR2 Speichercontroller und GMA 3150 Grafik. Die Leistung ist nur etwas besser eine Kombination aus N270 / GMA950, jedoch ist der gesamte Stromverbrauch deutlich besser. Die Leistung ist daher immer nur vergleichbar mit einem alten 1.2 GHz Pentium 3M.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
10.1": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.4 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
57.5%: Eine so schlechte Bewertung ist selten. Es gibt nur wenige Notebooks, die schlechter beurteilt wurden. Auch wenn Verbalbeurteilungen in diesem Bereich meist "genügend" oder "ausreichend" lauten, so sind dies meist Euphemismen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony Vaio VPCW21M2E/WI
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Sony Vaio VPCM11M1E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150

Geräte anderer Hersteller

Packard Bell dot SE 110UK
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N145-JP01CA
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N230-JA51B
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Asus Eee PC 1001PQ
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Acer Aspire One Happy-2DQgrgr
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
MSI Wind U160-412US
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N145-JP02DE
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 210-2010sw
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Acer Aspire One Happy-2DQUU
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Toshiba NB250-108
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N150-HAV1US
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Acer Aspire One D255-2331
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Acer Aspire One D260-2380
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Wortmann Terra Mobile 1020GO
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Acer Aspire One D255-1203
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Hercules eCAFÉ EC-1010W
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N230-JA01NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
MSI Wind U160-299
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
MSI Wind U160-023EU
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N220-JP01NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
HP Mini 110-3010sf
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N220 Plus
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N210 Plus
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Acer Aspire One D260-2207
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Samsung N230
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Acer Aspire One D260-2Bs
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Fujitsu LifeBook MH330
Graphics Media Accelerator (GMA) 3150
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio VPCM11M1E/B
Autor: Stefan Hinum,  7.04.2010 (Update:  9.07.2012)