Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Sony muss eine Millionen Yuan Strafe an China zahlen – für das Datum eines Launch-Events

Sony wollte am 7. Juli eine Kamera vorstellen – ein Plan, der nun teuer wird. (Bild: TheRegisti)
Sony wollte am 7. Juli eine Kamera vorstellen – ein Plan, der nun teuer wird. (Bild: TheRegisti)
Sony muss in China eine Millionen Yuan Strafe bezahlen, weil der Konzern am 7. Juli eine Kamera vorstellen wollte – und das, obwohl das Launch-Event prompt verschoben wurde, nachdem Sony darauf aufmerksam wurde, dass dieses Datum in China nicht für ein solches Event geeignet ist.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ein neuer Bericht von Kyodo News zeigt wieder einmal, dass Unternehmen besonders vorsichtig sein sollten, wenn sie in China ein neues Produkt vorstellen wollen. Denn Sony muss nun eine Millionen Yuan Strafe an China bezahlen, weil der Konzern mit einem Launch-Event die "Würde des chinesischen Staates" beleidigt hätte. Die Strafe entspricht umgerechnet rund 134.000 Euro.

Konkret geht es darum, dass Sony das Launch-Event für die Sony ZV-E10 (ca. 800 Euro auf Amazon) für dene 7. Juli 2021 angekündigt hatte – ein Datum, das in China historisch mit dem Beginn des zweiten Japanisch-Chinesischen Kriegs verknüpft ist. Sony Europe hat kurz nach der Ankündigung des Launch-Events bekannt gegeben, dass der Launch verschoben wird, offiziell weil die geplanten Produkte wegen der Chip-Knappheit doch noch nicht marktreif wären. 

Der tatsächliche Grund dürfte aber der Aufschrei sein, den Sony mit der Bekanntgabe des Datums dieses Launch-Events in China verursacht hat, denn auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo hat sich der Konzern später dafür entschuldigt, dieses Datum angesetzt zu haben. Das Launch-Event wurde auf den 27. Juli verschoben. Die Verlegung des Events und die öffentliche Entschuldigung reichen der chinesischen Regierung aber offenbar nicht, um diesen Fehltritt zu entschuldigen, wie die kürzlich verhängte Strafe zeigt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Sony wollte die ZV-E10 ursrpünglich am 7. Juli vorstellen – ein Plan, der China gar nicht gefallen hat. (Bild: Sony)
Sony wollte die ZV-E10 ursrpünglich am 7. Juli vorstellen – ein Plan, der China gar nicht gefallen hat. (Bild: Sony)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7359 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Sony muss eine Millionen Yuan Strafe an China zahlen – für das Datum eines Launch-Events
Autor: Hannes Brecher, 20.10.2021 (Update: 20.10.2021)