Notebookcheck

Surface Duo: Offizielle Renderbilder geleakt, MVP-Präsentation kommende Woche

Das Surface Duo von Microsoft soll am 24. August starten. Kommende Woche wird es schon einigen MVPs vorab vorgefürht.
Das Surface Duo von Microsoft soll am 24. August starten. Kommende Woche wird es schon einigen MVPs vorab vorgefürht.
Es gab ja Gerüchte, Microsoft wolle das Surface Duo unbedingt noch vor dem Galaxy Z Fold2 auf den Markt bringen, was noch funktionieren könnte, wenn das Dual-Display-Handy tatsächlich, wie gemunkelt, am 24, August startet. Fix ist jedenfalls ein interner Termin für MVPs kommende Woche, das innovative Android-Handy von Microsoft zeigt sich zudem bereits in offiziellen Pressebildern.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

MVP müsste man sein, ein Microsoft Most Valuable Professional, denn die dürfen das Surface Duo offenbar bereits kommende Woche, konkret am 12. August, im Rahmen einer virtuellen Präsentation vorab sehen. Das hat der Microsoft-Intimus Paul Thurrott erfahren und via Twitter weitergegeben.

Offizielle Renderbilder geleakt

Das Dual-Display-Handy auf Android-Basis könnte demnach wirklich kurz vor dem Release stehen, auch wenn sich Microsoft bis dato noch nicht im Detail zum Launchtermin geäußert hat. Den bereits abgeschlossenen Zertifizierungen zufolge wird das innovative Android-Phone mit seinen mittlerweile vielleicht etwas veraltetet wirkenden dicken Rändern rund um die beiden Displays herum aber auf jeden Fall noch in diesem Sommer starten, als potentieller Termin wurde etwa der 24. August kolportiert. Inzwischen können Fans des Dual-Display-Konzepts schon mal die ersten offiziellen Renderbilder bewundern, die dank Evan Blass vor wenigen Stunden geleakt sind.

Viel Neues erfährt man hier zwar nicht, sie bestätigen aber das prinzipielle Design mit einfacher Kamera rechts oberhalb des Displays sowie den vorinstallierten Apps, eine Mischung aus Microsoft- und Google-Apps inklusive Spotify und LinkedIn. Bei den Bildern handelt es sich allerdings um die US-Amerikanische AT&T-Version, möglicherweise sieht das hierzulande im Detail anders aus. Das Surface Duo setzt noch auf einen Snapdragon 855 ohne 5G-Unterstützungm und soll 6 GB RAM und 64 bis 256 GB nicht erweiterbaren Speicher an Bord haben. Mit Surface Pen-Support, 11 Megapixel Kameraa und 3.460 mAh Akku sind das für 2020 nicht gerade Killer-Specs, dafür entschädigt wohl der stark auf Dual-Display-Nutzung optimierte Microsoft-Launcher.

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Surface Duo: Offizielle Renderbilder geleakt, MVP-Präsentation kommende Woche
Autor: Alexander Fagot,  8.08.2020 (Update:  8.08.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.