Notebookcheck

Tablets: Weniger Android-Tablets, Apple mit dem iPad Tablet weiter stark

Im Vergleich zum Quartal Q4/2011 war das Liefervolumen für Android-basierte Tablets im 1. Quartal 2012 deutlich rückläufig. Im Jahresvergleich wächst der Markt für Tablets aber weiterhin rasant. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der International Data Corporation (IDC).

Im 1. Quartal 2012 war das Liefervolumen für Android-Tablets stark rückläufig. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie auf Basis vorläufiger Zahlen der International Data Corporation (IDC). Das weltweite Liefervolumen für Tablet-PCs blieb für das erste Quartal 2012 mit 17,4 Millionen Flachrechnern, um 1,2 Millionen Tablets für dieses Quartal, hinter den Prognosen von IDC zurück.

Ursprünglich rechnete IDC im Vergleich zu dem umsatzstarken Quartal Q4/2011 mit einem Minus von 34 Prozent für das 1. Quartal 2012. Für das 4. Quartal 2011 stehen rekordverdächtige 28,2 Millionen ausgelieferter Tablets zu Buche. Gemäß den aktuellen Zahlen fällt der Rückgang beim Liefervolumen für das erste Quartal mit 38,4 Prozent deutlicher aus, als erwartet.

Trotz der eher enttäuschenden Zahlen für das 1. Quartal lag die Wachstumsrate für Tablets im Jahresvergleich, mit einem Anstieg von 7,9 Millionen Geräten (Q1/2011) auf 17,4 Millionen im ersten Quartal 2012 bei 120 Prozent. Apple lieferte im 1. Quartal 2012 rund 11,8 Millionen iPad Tablet-PCs aus, im 4. Quartal 2011 waren es noch 15,4 Millionen Tablets. Beim weltweiten Marktanteil konnte Apple aber für Q1/2012 gewaltig zulegen. Betrug der Marktanteil in Q4/2011 noch 54,7 Prozent, steigerte Apple diesen nun auf satte 68 Prozent.

Der große Verlierer bei den aktuellen Zahlen ist laut IDC überraschend Amazon.com. Stürmte Amazon im Endquartal 2011 noch mit einem Marktanteil von 16,8 Prozent auf den 2. Platz bei den weltweit größten Tablet-Herstellern, so reicht es in Q1/2012 mit 4 Prozent nur noch für den 3. Platz hinter Samsung. Lenovo folgt auf Position 4 und Barnes & Noble begnügt sich mit dem 5. Platz bei den Top 5 der Tablet-Hersteller.

Für die Marktanalysten bleibt der Tablet-Markt nicht zuletzt wegen dem für Herbst erwarteten neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft extrem spannend. Mit einer Flut von Windows 8-basierten Tablets wird der Tablet-Markt spätestens ab Herbst 2012 in die nächste Entwicklungsphase eintreten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-05 > Tablets: Weniger Android-Tablets, Apple mit dem iPad Tablet weiter stark
Autor: Ronald Tiefenthäler,  4.05.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.