Notebookcheck Logo

Test Xiaomi 13T Smartphone - Die Spar-Alternative zum Xiaomi 13

Günstiger und fast gleich gut. Wem das Xiaomi 13 zu teuer ist, sollte einen Blick auf das preiswertere Xiaomi 13T werfen. Das ist ähnlich umfangreich ausgestattet und bei der Leistung nahe dran am Flaggschiff. Der 6,67-Zöller bietet ein sehr helles AMOLED-Display mit 144 Hz sowie eine von Leica verfeinerte Triple-Kamera mit 2-fachem optischen Zoom. Zudem gibt es 5 Jahre lang Updates.
Xiaomi 13T

Das Xiaomi 13T ist das günstigste Einstiegsmodell von Xiaomis 13T-Serie, die sich etwas unterhalb der Xiaomi-13-Serie ansiedelt. Gegenüber dem Xiaomi 13T Pro kostet unser Testkandidat 650 Euro und damit gleich 250 Euro weniger. Dennoch teilt es sich viele Gemeinsamkeiten mit seinem teureren Schwestermodell und fährt eine ziemlich umfangreiche Ausstattung auf. Die umfasst unter anderem ein in Kooperation mit Leica entwickeltes 50-MP-Kamerasystem inklusive Zoomobjektiv, ein sehr helles AMOLED-Display mit 144 Hz sowie einen auf 5 Jahre erweiterten Software-Support.

Der größte Unterschied zum Xiaomi 13T Pro besteht beim SoC. Während im Flaggschiff der 13T-Serie der MediaTek Dimensity 9200+ zum Einsatz kommt, verwendet das Xiaomi 13T den MediaTek Dimensity 8200-Ultra, womit es leistungstechnisch eine Stufe unter Flaggschiff-Niveau rechnet. Auch beim Aufladen geht es etwas gemütlicher zu, denn das Xiaomi 13T lädt mit maximal 67 Watt, während das Xiaomi 13T Pro mit 120 Watt zur Sache geht.

Xiaomi 13T (13T Serie)
Prozessor
MediaTek Dimensity 8200-Ultra 8 x 2 - 3.1 GHz, Cortex-A78 / A55
Hauptspeicher
8 GB 
, LPDDR5
Bildschirm
6.67 Zoll 20:9, 2712 x 1220 Pixel 446 PPI, capacitive, AMOLED, Gorilla Glass 5, 2880Hz PWM-Dimming, 480Hz touch sampling rate, up to 1200 nits in high brightness mode, 2600 nits max brightness, HDR10, HDR10+, Dolby Vision, spiegelnd: ja, HDR, 144 Hz
Massenspeicher
256 GB UFS 3.1 Flash, 256 GB 
, 256GB, 221.6 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Proximity sensor, 360° Ambient light sensor, Accelerometer, Gyroscope, Electronic compass, Linear motor, IR blaster, Flicker sensor, Color sensor, eSIM, 2x2 MIMO, Wi‑Fi Direct, DRM Widevine L1, Camera2 API Level 3
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5.4, 2G (850/900/1800/1900 MHz), 3G (Band 1/2/4/5/6/8/19), 4G (Band 1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/18/19/20/26/28/32/38/40/41/66), 5G (Band n1/3/5/7/8/20/28/38/40/41/66/77/78); Head SAR 0,991 W/kg, Body SAR 0.994 W/kg, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.49 x 162.2 x 75.7
Akku
5000 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 13
Kamera
Primary Camera: 50 MPix (Sony IMX707, OIS, AF, f/1.9, 24mm, 1.22µm, 1/1.28") + 50MP telefoto camera (Omnivision OV50D, AF, 2x optical zoom, 20x digital zoom, f/1.9, 50mm, 0.61µm, 1/2.88") + 12MP ultrawide camera (FF, f/2.2, 15mm, 1.12µm, 1/3.06"), videos up to 4K@30fps
Secondary Camera: 20 MPix f/2.2, 0.8µm, 78° FOV, videos up to 1080p@30fps
Sonstiges
Lautsprecher: stereo speaker with Dolby Atmos support, Tastatur: virtual, 67W charger, USB Type-C cable, SIM eject tool, Protective Case, Quick start guide, warranty card, safety information, MIUI 14, 24 Monate Garantie, Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
197 g, Netzteil: 100 g
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
87.7 %
12.2023
Xiaomi 13T
Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6
197 g256 GB UFS 3.1 Flash6.67"2712x1220
88.9 %
11.2023
Google Pixel 8
Tensor G3, Mali-G715 MP7
187 g128 GB UFS 3.1 Flash6.20"2400x1080
90.5 %
03.2023
Samsung Galaxy S23
SD 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740
167 g128 GB UFS 3.1 Flash6.10"2340x1080
83.1 %
09.2023
Sony Xperia 10 V
SD 695 5G, Adreno 619
159 g128 GB UFS 2.2 Flash6.10"2520x1080
88.1 %
10.2023
Xiaomi 13T Pro
Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11
206 g512 GB UFS 4.0 Flash6.67"2712x1220
86.8 %
09.2023
Xiaomi Poco F5
SD 7+ Gen 2, Adreno 725
181 g256 GB UFS 3.1 Flash6.67"2400x1080

Gehäuse - Auch mit veganem Leder erhältlich

Schmale Displayränder, abgerundete Ecken und Kanten, eine Punchhole-Selfiekamera und eine erstklassige Verarbeitung: Beim Gehäuse folgt das Xiaomi 13T ganz der Designsprache der bisherigen Xiaomi-13-Modelle und unterscheidet sich deshalb äußerlich auch nicht von seinem Schwestermodell Xiaomi 13T Pro. Auf der Vorderseite schützt eine Schicht aus Gorilla Glass 5 das 6,67 Zoll große AMOLED-Display.

Das IP68-zertifizierte Xiaomi 13T ist in drei Farbvarianten erhältlich. In Schwarz (Black) und Grün (Meadow Green) besitzt das Smartphone eine glänzende Glasrückseite, die recht anfällig für Fingerabdrücke ist. Entscheidet man sich für Blau alias Alpine Blue und damit die dritte Farbvariante, besteht das Backcover aus Kunstleder. Auf die Abmessungen und das Gewicht hat das nur geringen Einfluss. Mit Glasrückseite wiegt das Xiaomi 197 Gramm und damit nur 4 Gramm mehr als die Kunstleder-Variante, die dafür rund 0,1 Millimeter dicker ist.

Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T

Größenvergleich

162.2 mm 75.7 mm 8.62 mm 206 g162.2 mm 75.7 mm 8.49 mm 197 g161.11 mm 74.95 mm 7.9 mm 181 g155 mm 68 mm 8.3 mm 159 g150.5 mm 70.8 mm 8.9 mm 187 g146.3 mm 70.9 mm 7.6 mm 167 g148 mm 105 mm 1 mm 1.5 g

Ausstattung - Maximal 256 GB Speicherplatz

Das Xiaomi 13T gibt es nur in einer einzigen Speichervariante. Mit 8 GB LPDDR5-RAM und 256 GB UFS-3.1-Speicher wird das Smartphone zu einem UVP von 650 Euro angeboten. Zur seiner Ausstattung gehört neben Bluetooth 5.4, NFC sowie einem OTG-fähigen USB-C-Port und einem Always-On-Display auch ein IR-Blaster zur Fernsteuerung kompatibler Endgeräte wie Fernseher.

Der USB-C-Port des Xiaomi 13T will nicht so ganz zum Oberklasse-Anspruch des Smartphones passen, denn der ist intern nur mit USB-2.0-Tempo angebunden. Bei unserem Kopiertest mit der M2.SSD Samsung 980 Pro im Asus ROG Strix Arion Case bringt es der USB-Port deshalb auch nur auf eine geringe Übertragungsrate von 41,4 MB/s. Beim Xiaomi 13T Pro sieht das Ganze übrigens nicht viel besser aus, denn hier gibt es ebenfalls nur USB-C 2.0.

links: keine Anschlüsse
links: keine Anschlüsse
rechts: Powertaste, Lautstärkewippe
rechts: Powertaste, Lautstärkewippe
Kopfseite: Lautsprecher, IR-Blaster, Mikrofon
Kopfseite: Lautsprecher, IR-Blaster, Mikrofon
Fußseite: Dual-SIM-Slot, Mikrofon, USB-C 2.0, Lautsprecher
Fußseite: Dual-SIM-Slot, Mikrofon, USB-C 2.0, Lautsprecher

Software - Android 13 und 5 Jahre Software-Updates

Das Xiaomi 13T läuft mit Android 13 und Xiaomis hauseigener Benutzeroberfläche MIUI 14. Zu dessen Software-Fundus gehören wie üblich einige Apps von Drittanbietern wie LinkedIn, Facebook, Snapchat oder TikTok, die sich aber alle deinstallieren lassen. Neu eingerichtet sind von den 256 GB unseres Testgerätes noch rund 222 GB frei.

Erfreulich ist der lange Update-Zeitraum, den Xiaomi für das 13T verspricht. Genauso wie das Xiaomi 13T Pro soll auch der Testkandidat mit 4 Android OS-Updates versorgt werden und 5 Jahre lang Android-Sicherheitspatches erhalten. Durch diesen erweiterten Software-Support bewegt sich Xiaomi auf dem Niveau von Samsung und gibt Käufern damit mehr Planungssicherheit in die Hand.

Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T

Kommunikation und GNSS - Präzise Ortung

Mit WiFi 6 bietet das Xiaomi 13T eine solide WLAN-Geschwindigkeit. Verbunden mit unserem Referenz-Router Asus ROG Rapture GT-AXE11000 erzielt das Smartphone in Sende- und Empfangsrichtung jeweils Spitzenwerte um die 920 MBit/s. Die Übertragungen laufen dabei ziemlich stabil ab. Lediglich beim Datenversand gibt es ab und zu kleine Einbrüche. Wer mehr WLAN-Tempo will, muss beispielsweise zum Xiaomi 13T Pro greifen, das bereits mit WiFi 7 arbeitet.

Mit Mobilfunkfunknetzen verbindet sich das Xiaomi 13T über 5G, jedoch ohne mmWave. Die Frequenzausstattung umfasst auch bei 4G alle für den europäischen Raum wichtigen Bänder. In Nicht-EU-Ländern dürfte man mit dem 13T aber ebenfalls guten Empfang haben.

Networking
Xiaomi 13T
iperf3 receive AXE11000
920 (min: 904) MBit/s ∼55%
iperf3 transmit AXE11000
919 (min: 493) MBit/s ∼53%
Google Pixel 8
iperf3 receive AXE11000
891 (min: 440) MBit/s ∼54%
iperf3 transmit AXE11000
867 (min: 459) MBit/s ∼50%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1570 (min: 1043) MBit/s ∼85%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1521 (min: 1325) MBit/s ∼90%
Samsung Galaxy S23
iperf3 receive AXE11000
1659 (min: 1603) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000
1749 (min: 1253) MBit/s ∼100%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1799 (min: 1744) MBit/s ∼97%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1590 (min: 1562) MBit/s ∼94%
Sony Xperia 10 V
iperf3 receive AXE11000
347 (min: 332) MBit/s ∼21%
iperf3 transmit AXE11000
363 (min: 180) MBit/s ∼21%
Xiaomi 13T Pro
iperf3 receive AXE11000
968 (min: 948) MBit/s ∼58%
iperf3 transmit AXE11000
988 (min: 494) MBit/s ∼56%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1857 (min: 934) MBit/s ∼100%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1686 (min: 1654) MBit/s ∼100%
Xiaomi Poco F5
iperf3 receive AXE11000
686 (min: 509) MBit/s ∼41%
iperf3 transmit AXE11000
662 (min: 93) MBit/s ∼38%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1694 (min: 1558) MBit/s ∼91%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1484 (min: 1288) MBit/s ∼88%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
iperf3 receive AXE11000
657 (min: 34.8) MBit/s ∼40%
iperf3 transmit AXE11000
694 (min: 40.5) MBit/s ∼40%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
1536 (min: 229) MBit/s ∼83%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
1364 (min: 598) MBit/s ∼81%
095190285380475570665760855950104511401235133014251520161517101805Tooltip
Xiaomi 13T Pro MediaTek Dimensity 9200+, ARM Immortalis-G715 MP11; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1826 (934-1883)
Xiaomi 13T Pro MediaTek Dimensity 9200+, ARM Immortalis-G715 MP11; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1683 (1654-1717)
Xiaomi 13T MediaTek Dimensity 8200-Ultra, ARM Mali-G610 MP6; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø919 (904-931)
Xiaomi 13T Pro MediaTek Dimensity 9200+, ARM Immortalis-G715 MP11; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø966 (948-979)
Xiaomi 13T MediaTek Dimensity 8200-Ultra, ARM Mali-G610 MP6; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø903 (493-1010)
Xiaomi 13T Pro MediaTek Dimensity 9200+, ARM Immortalis-G715 MP11; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø972 (494-1008)
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Freien
GPS-Empfang im Freien

Das Xiaomi 13T bestimmt seine aktuelle Position mittels Dual-Band-GNSS. Unterstützt werden dabei die Satelliten-Navigationsdienste GPS (L1, L5), Galileo (E1, E5a), Glonass (L1), Beidou (B1, B1c, B2a) und QZSS (L1, L5). Innerhalb von Gebäuden und im Freien bekommt das Smartphone im Test schnell ein Ortungssignal und kann unseren Standort dabei bis auf 1 Meter genau ermitteln.

Auf einer Fahrradrunde muss das Xiaomi 13T im Vergleich mit der Fitness-Smartwatch Garmin Venu 2 beweisen, wie gut seine Ortungskünste in der Praxis sind. Das Ergebnis überzeugt, denn das Smartphone zeichnet die zurückgelegte Wegstrecke sehr präzise nach und eignet sich damit im Alltag bestens für Navigationsaufgaben.

GPS-Test: Zusammenfassung
GPS-Test: Zusammenfassung
GPS-Test: Seeumrundung
GPS-Test: Seeumrundung
GPS-Test: Wendepunkt
GPS-Test: Wendepunkt

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Das Xiaomi 13T bietet Dual-SIM sowie die Möglichkeit, eine der beiden Nano-SIM-Karten durch eine eSIM zu ersetzen. VoLTE und WLAN-Anrufe werden unterstützt.

Bei der Sprachqualität schneidet das Xiaomi-Smartphone gut ab. Bei Anrufen ins Mobilfunk- und Festnetz werden die Stimmen auch im Freisprechmodus klar und deutlich übertragen und die Geräuschunterdrückung arbeitet recht zuverlässig.

Kameras - Triple-Kamera mit Leica-Touch

Aufnahme mit der Selfiekamera
Aufnahme mit der Selfiekamera

Im Vergleich zum Vorgänger Xiaomi 12T hat Xiaomi das Kamerasetup beim 13T aufgewertet. Einmal, weil es in Kooperation mit Leica entwickelt wurde und zum anderen, weil die Zusammensetzung der einzelnen Linsen jetzt ein homogeneres Gesamtsystem ergibt. Auf der Rückseite des Xiaomi 13T findet sich wie schon beim Xiaomi 12T eine Triple-Kamera, aus dem sich jetzt aber die ohnehin nicht besonders brauchbare 2-MP-Makrokamera des Vorgängers verabschiedet hat. Stattdessen punktet das Xiaomi 13T mit dem identischen Kamera-Setup wie das Xiaomi 13T Pro.

Als Hauptkamera dient dem Xiaomi 13T der mit 50 MP auflösende Sony IMX707 (f/1.9, 24 mm), der mit einer optischen Bildstabilisierung arbeitet und auf der Rückseite des Smartphones mit dem Schriftzug Leica Vario-Summicron 1:19-2.2/15-50 ASPH verewigt ist. Dazu kommen eine 12 MP auflösende Ultraweitwinkelkamera (Omnivision OV13b,  f/2.2, 15 mm) und als Besonderheit eine 50-MP-Telekamera mit einem optischen 2-fach-Zoom sowie einem 20-fachem Digitalzoom (Omnivision OV50D, f/1.9, 50 mm). Komplettiert wird das Kamera-Setup von der 20 MP auflösenden Punchhole-Selfiekamera, die gute Aufnahmen macht, Videos allerdings nur maximal in Full-HD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnet.

Durch die Kooperation mit Leica sind neben zahlreichen Foto-Einstellmöglichkeiten die beiden Bildmodi Leica Lebendig und Leica Authentic mit an Bord. Die Fotostile lassen sich in der Kamera-App über ein eigenes Icon aufrufen, das am rechten oberen Bildrand sitzt, und arbeiten jeweils mit einer leicht unterschiedlichen Farbkalibrierung. Zudem kann man denn Fotos mit diversen Leica-Filtern auf den Pelz rücken. Videos nimmt die Hauptkamera mit bis zu 4K bei 30 Bildern pro Sekunde auf.

Bei Tageslicht macht die Hauptkamera sehr gute Fotos ohne nennenswertes Bildrauschen, die durch die optische Bildstabilisierung auch praktisch immer sehr scharf sind. Dabei erzeugt der Leica Lebendig-Bildmodus recht starke Kontraste, während sie mit Leica Authentic eher sanfter ausfallen. Nachtaufnahmen gelingen der Hauptkamera ebenfalls gut. Im Vergleich zum Xiaomi 13T Pro, das die gleiche Foto-Hardware einsetzt, ist ihr Detailgrad allerdings schon ein gutes Stück niedriger und die Fotos wirken auch weniger dynamisch. Ausschlaggebend dafür dürfte vor allem der unterschiedliche SoC sein (Xiaomi 13T Pro: MediaTek Dimensity 9200+).

Die ebenfalls 50 MP auflösende Telekamera schießt bei verlustfreien Zoomstufen bis 2x kontraststarke und scharfe Fotos und liefert eine insgesamt überzeugende Vorstellung ab. Mit dem Digitalzoom sind die Aufnahmen dann allerdings schnell verrauscht. Schwachpunkt im Kamera-Ensemble des Xiaomi 13T ist die 12-MP-Ultraweitwinkelkamera. Sie macht ihre Sache zwar gut, liefert aber nicht mehr als Foto-Standardkost ab, die man schon bei wesentlich günstigeren Smartphones geboten bekommt.

Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Tageslicht-Aufnahme 1Tageslicht-Aufnahme 2Ultraweitwinkel5-facher ZoomLowlight-Aufnahme
Zum Laden anklicken

Unter kontrollierten Lichtbedingungen zeigt die Hauptkamera eine ordentliche Abbildungsleistung. Die Delta-E-Farbabweichungen sind mit bis zu 21,23 aber nicht gerade klein, da besonders Grüntöne teilweise deutlich heller dargestellt werden als die Referenzfarben der ColorChecker-Farbkarte. Den Testchart kann das Xiaomi 13T auch bei 1 Lux Restlicht noch vollständig abbilden, dann aber nur ziemlich unscharf.

ColorChecker
11.6 ∆E
8.3 ∆E
15.4 ∆E
21.2 ∆E
13.5 ∆E
8.9 ∆E
4.9 ∆E
15.3 ∆E
12 ∆E
9.7 ∆E
8.7 ∆E
9.2 ∆E
9.9 ∆E
13.3 ∆E
13.7 ∆E
4 ∆E
9.7 ∆E
13 ∆E
6.3 ∆E
6.1 ∆E
9.2 ∆E
8.6 ∆E
2.6 ∆E
4.8 ∆E
ColorChecker Xiaomi 13T: 9.99 ∆E min: 2.55 - max: 21.23 ∆E
ColorChecker
24 ∆E
29.1 ∆E
23.7 ∆E
26.6 ∆E
28.2 ∆E
36.4 ∆E
23.4 ∆E
15.3 ∆E
15.5 ∆E
22.9 ∆E
40 ∆E
40.6 ∆E
13.2 ∆E
28.1 ∆E
12.3 ∆E
27.1 ∆E
23.2 ∆E
26.1 ∆E
25.2 ∆E
27.9 ∆E
36 ∆E
30.6 ∆E
22.7 ∆E
13.3 ∆E
ColorChecker Xiaomi 13T: 25.47 ∆E min: 12.31 - max: 40.56 ∆E

Zubehör und Garantie - Premium-Support für 24 Monate

Das mitgelieferte 67-Watt-Netzteil.
Das mitgelieferte 67-Watt-Netzteil.

Zum Lieferumfang des Xiaomi 13T gehören ein 67-Watt-Netzteil (5-20V/6,2-3,25A), ein USB-C-Kabel, eine transparente Schutzhülle, ein SIM-Werkzeug, eine Schnellstartanleitung sowie ein weiteres Heftchen mit Garantiehinweisen.

Auf das Xiaomi 13T gibt es 24 Monate Garantie. Dabei profitieren Käufer von einem erweiterten Kundenservice, der unter anderem eine zusätzliche Service-Hotline umfasst. Einen defekten Bildschirm tauscht der Hersteller bis zu 6 Monate nach Kauf kostenlos aus.

Eingabegeräte & Bedienung - Reaktionsschnelles 144-Hz-Display

Durch eine Bildwiederholrate von bis zu 144 Hz und eine Abtastrate, die ebenfalls je nach Inhalt dynamisch auf bis zu 480 Hz angepasst wird, stellt das Xiaomi 13T Inhalte sehr geschmeidig dar. Zwischen Eingabe und Reaktion gibt es gefühlt keine Verzögerung und das Umschalten zwischen Apps und erfolgt sehr schnell, egal wie viele Anwendungen dabei gleichzeitig geöffnet sind.

Biometrisch anmelden kann man sich über den im Display integrierten optischen Fingerabdrucksensor, der schnell und zuverlässig arbeitet. Genauso flott funktioniert die Authentifizierung über die 2D-Gesichtserkennung, die aber weniger sicher ist.

Tastatur im Querformat
Tastatur im Querformat
Tastatur hochkant
Tastatur hochkant

Display - Sehr helles AMOLED-Panel

Subpixel
Subpixel

Das Xiaomi 13T ist mit einem 6,67 Zoll großen AMOLED-Display ausgestattet, das mit 2712 x 1220 Pixeln auflöst. Daraus ergeben sich ein Seitenverhältnis von 20:9 und eine hohe Pixeldichte von 446 PPI. Neben HDR10 und HDR10+ unterstützt das Panel auch Dolby Vision.

Das Display arbeitet mit einer Bildwiederholrate von bis zu 144 Hz und kann diese dynamisch anpassen. Anders als bei einem LPTO-Display geschieht das jedoch nicht in 1-Hz-Schritten, sondern in 5 Stufen. Stellt man die Bildwiederholrate in den Android-Settings auf 60 Hz, läuft der Bildschirm je nach dargestelltem Inhalt mit 30 oder 60 Hz. Die zweite Option sind 144 Hz. Wählt man sie aus, nutzt das AMOLED-Display dann mit 30, 60, 90, 120 oder 144 Hz auch alle 5 Stufen.

Laut Xiaomi soll die typische Helligkeit bei 1200 cd/m² liegen und in der Spitze sogar bis zu 2600 cd/m² betragen. Bei einer Messung mit gleichmäßiger Verteilung von hellen und dunklen Bildbereichen (APL18) schafft das AMOLED-Display sehr gute 1452 cd/m² und gehört damit zu den aktuell hellsten Smartphone-Displays. Bei HDR-Inhalten können wir dem Bildschirm allerdings nur maximal 1278 cd/m² entlocken, was schon ein gutes Stück vom angepeilten Höchstwert entfernt ist.

Zur Steuerung der Bildschirmhelligkeit nutzt das Display die Pulsweitenmodulation (PWM), womit sich ein Bildschirmflackern nicht vermeiden lässt. Dessen Amplitudenverlauf ist über das gesamte Helligkeitsspektrum sehr gleichmäßig und beträgt konstante 120 Hz. Allerdings kommt beim 13T laut Xiaomi ein PWM-Dimming zum Einsatz, das mit einer sehr hohen Frequenz von 2880 Hz arbeitet und damit für empfindliche User um einiges angenehmer ist.

1197
cd/m²
1269
cd/m²
1276
cd/m²
1270
cd/m²
1254
cd/m²
1274
cd/m²
1253
cd/m²
1181
cd/m²
1273
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
getestet mit X-Rite i1Pro 3
Maximal: 1276 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 1249.7 cd/m² Minimum: 2.51 cd/m²
Ausleuchtung: 93 %
Helligkeit Akku: 1254 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 0.8 | 0.5-29.43 Ø5
ΔE Greyscale 1.3 | 0.57-98 Ø5.3
98.6% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.21
Xiaomi 13T
AMOLED, 2712x1220, 6.67
Google Pixel 8
OLED, 2400x1080, 6.20
Samsung Galaxy S23
Dynamic AMOLED 2x, 2340x1080, 6.10
Sony Xperia 10 V
OLED, 2520x1080, 6.10
Xiaomi 13T Pro
AMOLED, 2712x1220, 6.67
Xiaomi Poco F5
AMOLED, 2400x1080, 6.67
Bildschirm
-39%
-113%
-21%
-41%
-69%
Helligkeit Bildmitte
1254
1450
16%
1125
-10%
933
-26%
1252
0%
1034
-18%
Brightness
1250
1410
13%
1122
-10%
944
-24%
1230
-2%
1033
-17%
Brightness Distribution
93
92
-1%
96
3%
97
4%
96
3%
93
0%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
0.8
1.1
-38%
3.2
-300%
1.1
-38%
1.4
-75%
1.9
-138%
Colorchecker dE 2000 max. *
1.6
4.2
-163%
4.9
-206%
1.7
-6%
3.1
-94%
3.7
-131%
Delta E Graustufen *
1.3
2.1
-62%
3.3
-154%
1.8
-38%
2.3
-77%
2.7
-108%
Gamma
2.21 100%
2.24 98%
1.97 112%
2.29 96%
2.23 99%
2.24 98%
CCT
6350 102%
6584 99%
6504 100%
6611 98%
6590 99%
6917 94%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 120 Hz

Das Display flackert mit 120 Hz (im schlimmsten Fall, eventuell durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 120 Hz ist sehr gering und daher kann es bei allen Usern zu sichtbaren Flackern, brennenden Augen oder Kopfweh kommen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17933 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

minimale Displayhelligkeit
min.
25 % Displayhelligkeit
25 %
50 % Displayhelligkeit
50 %
75 % Displayhelligkeit
75 %
maximale manuelle Displayhelligkeit
100 %

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Das AMOLED-Display des Xiaomi 13T ist werksseitig sehr gut abgestimmt. Wechselt man vom voreingestellten Farbschema Lebhaft zu Originalfarbe (das dritte ist Gesättigt), liegen Farben und Graustufen im Idealbereich. In den Farbmodi Lebhaft und Gesättigt lässt sich die Farbdarstellung durch Wahl der Farbtemperatur weiter individuell anpassen.

Farbtreue (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbtreue (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.14 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.571 ms steigend
↘ 0.527 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.1 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 2 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (21.5 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
1.27 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.6 ms steigend
↘ 0.6655 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.2 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 3 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (33.8 ms).

Im Außeneinsatz macht das blickwinkelstabile AMOLED-Display eine sehr gute Figur. Durch seine hohen Helligkeitsreserven lassen sich Inhalte auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch problemlos vom Bildschirm ablesen. Ein Sonnenlicht-Modus passt auf Wunsch die Helligkeit an starkes Umgebungslicht an, um den Durchblick weiter zu verbessern.

Ausseneinsatz (direkte Sonneneinstrahlung)
Ausseneinsatz (direkte Sonneneinstrahlung)
Ausseneinsatz (direkte Sonneneinstrahlung)
Ausseneinsatz (direkte Sonneneinstrahlung)
Ausseneinsatz (im Schatten)
Ausseneinsatz (im Schatten)
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Fast auf Flaggschiff-Niveau

Im Xiaomi 13T rechnet der MediaTek Dimensity 8200-Ultra. Die Oberklasse-CPU ist eine speziell für Xiaomi angepasste Variante des sonst baugleichen Mediatek Dimensity 8200, die Verbesserungen am Kamera-ISP mitbringt. Ein Imagiq 785-Bildprozessor ist für die Verarbeitung der Kameradaten zuständig.

Der Mediatek Dimensity 8200-Ultra wird im 4-nm-Prozess gefertigt und arbeitet insgesamt mit acht Kernen, welche sich in zwei Cluster unterteilen. Im ersten Cluster kommen zu einem ARM Cortex-A78-Leistungskern, der mit 3,1 GHz taktet, drei weitere ARM Cortex-A78-Leistungskerne mit 3 GHz. Im zweiten Cluster arbeiten vier ARM Cortex-A55-Energiesparkerne mit 2,0 GHz.

An die SoC-Leistung des Schwestermodells Xiaomi 13T Pro kommt das Xiaomi 13 erwartungsgemäß zwar nicht heran. Bei den synthetischen Benchmarks erzielt der Mediatek Dimensity 8200-Ultra aber eine ähnlich gute Leistung wie der Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, der unter anderem im Xiaomi Poco F5 werkelt. Ein ähnliches Performance-Niveau erreicht der Google Tensor G3 des Google Pixel 8

Geekbench 5.5
Single-Core
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1549 Points +52%
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
1502 Points +48%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
1260 Points +24%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
1225 Points +20%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
1018 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
1018 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (119 - 2138, n=215, der letzten 2 Jahre)
915 Points -10%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
669 Points -34%
Multi-Core
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
4974 Points +30%
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
4793 Points +25%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
3948 Points +3%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
3833 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
3833 Points 0%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
3395 Points -11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (473 - 6681, n=215, der letzten 2 Jahre)
2998 Points -22%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
1921 Points -50%
Geekbench 6.2
Single-Core
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1984 Points +58%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
1687 Points +35%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
1653 Points +32%
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
1491 Points +19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (193 - 2930, n=100, der letzten 2 Jahre)
1411 Points +13%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
1252 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
1252 Points 0%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
904 Points -28%
Multi-Core
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
5149 Points +28%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
4378 Points +9%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
4225 Points +5%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
4034 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
4034 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (845 - 7408, n=100, der letzten 2 Jahre)
3886 Points -4%
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
3787 Points -6%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
2111 Points -48%
Antutu v9 - Total Score
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
1478071 Points +64%
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1134684 Points +26%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
1115567 Points +24%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
903102 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
903102 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (102602 - 1650926, n=152, der letzten 2 Jahre)
739951 Points -18%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
603046 Points -33%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
391186 Points -57%
Antutu v10 - Total Score
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1508318 Points +59%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (281399 - 2162423, n=49, der letzten 2 Jahre)
1255380 Points +32%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
1107295 Points +17%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
947949 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
947949 Points 0%
PCMark for Android - Work 3.0
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
15270 Points +9%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
14143 Points +1%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
13966 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
13966 Points 0%
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
13573 Points -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4761 - 21385, n=210, der letzten 2 Jahre)
11754 Points -16%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
10897 Points -22%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
7933 Points -43%
CrossMark - Overall
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1221 Points +40%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
955 Points +10%
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
941 Points +8%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
872 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
872 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (200 - 1474, n=163, der letzten 2 Jahre)
836 Points -4%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
817 Points -6%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
597 Points -32%
BaseMark OS II
Overall
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
8893 Points +49%
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
8830 Points +48%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
6974 Points +17%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
5971 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
5971 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 11438, n=164, der letzten 2 Jahre)
5753 Points -4%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
5089 Points -15%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
3655 Points -39%
System
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
14401 Points +23%
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
13985 Points +19%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
11727 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
11727 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2376 - 16475, n=164, der letzten 2 Jahre)
9684 Points -17%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
8251 Points -30%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
7953 Points -32%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
7446 Points -37%
Memory
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
9598 Points +52%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
9115 Points +45%
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
8871 Points +41%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
6298 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
6298 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (670 - 12716, n=164, der letzten 2 Jahre)
6262 Points -1%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
4374 Points -31%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
4146 Points -34%
Graphics
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
26849 Points +142%
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
26748 Points +141%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
18975 Points +71%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
15847 Points +43%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (697 - 58651, n=164, der letzten 2 Jahre)
14144 Points +27%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
11101 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
11101 Points 0%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
4376 Points -61%
Web
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
1785 Points +15%
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1779 Points +15%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
1657 Points +7%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
1550 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
1550 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2145, n=164, der letzten 2 Jahre)
1495 Points -4%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
1384 Points -11%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
1237 Points -20%
UL Procyon AI Inference for Android - Overall Score NNAPI
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
44231 Points +68%
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
26303 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
26303 Points 0%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
25563 Points -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (207 - 84787, n=148, der letzten 2 Jahre)
21967 Points -16%
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
16702 Points -37%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
10511 Points -60%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
5442 Points -79%
AImark - Score v3.x
Xiaomi 13T
MediaTek Dimensity 8200-Ultra, Mali-G610 MP6, 8192
22237 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
  ()
22237 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (298 - 245629, n=104, der letzten 2 Jahre)
18000 Points -19%
Samsung Galaxy S23
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, Adreno 740, 8192
1320 Points -94%
Xiaomi Poco F5
Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2, Adreno 725, 8192
1189 Points -95%
Google Pixel 8
Google Tensor G3, Mali-G715 MP7, 8192
1136 Points -95%
Sony Xperia 10 V
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
445 Points -98%
Xiaomi 13T Pro
MediaTek Dimensity 9200+, Immortalis-G715 MP11, 12288
Points -100%

Für die Grafikberechnungen setzt das Xiaomi 13T auf die ARM-GPU Mali-G610 MP6. Die verleiht dem Smartphone eine solide Grafikperformance, mit der es unter den Vergleichsgeräten aber keine Top-Platzierung erreicht. Das Xiaomi 13T kann das Sony Xperia 10 V klar schlagen, kommt insgesamt aber nicht ganz an das Xiaomi Poco F5 und das Google Pixel 8 heran.

3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
3699 Points +119%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
3011 Points +78%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
2439 Points +44%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
1968 Points +16%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
1690 Points
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
353 Points -79%
3DMark / Wild Life Extreme
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
3857 Points +124%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
3067 Points +78%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
2422 Points +40%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
1984 Points +15%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
1725 Points
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
358 Points -79%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
13911 Points +116%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
11678 Points +81%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
8977 Points +39%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
7701 Points +20%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
6439 Points
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
1198 Points -81%
3DMark / Wild Life Score
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
8635 Points +33%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
7684 Points +19%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
6480 Points
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
1206 Points -81%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
6185 Points +2%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
6043 Points
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
4995 Points -17%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
4985 Points -18%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
3982 Points -34%
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3512 Points -42%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
21767 Points +116%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
19231 Points +91%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
14801 Points +47%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
13546 Points +35%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
10067 Points
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2990 Points -70%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
13955 Points +59%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
10301 Points +17%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
10274 Points +17%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
9813 Points +12%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
8769 Points
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3092 Points -65%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
120 fps 0%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
120 fps 0%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps 0%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
120 fps 0%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
120 fps
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
59 fps -51%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
504 fps +92%
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
459 fps +75%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
359 fps +37%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
317 fps +21%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
262 fps
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
93 fps -65%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
120 fps +15%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps +15%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
119 fps +14%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
104 fps
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
78 fps -25%
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
39 fps -62%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
299 fps +90%
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
271 fps +73%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
232 fps +48%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
157 fps
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
97 fps -38%
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
47 fps -70%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
120 fps +71%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
120 fps +71%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
115 fps +64%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
70 fps
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
65 fps -7%
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
26 fps -63%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
193 fps +93%
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
186 fps +86%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
137 fps +37%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
100 fps
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
92 fps -8%
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
34 fps -66%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
109 fps +187%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
81 fps +113%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
68 fps +79%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
58 fps +53%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
38 fps
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
16 fps -58%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
123 fps +141%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
103 fps +102%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
79 fps +55%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
74 fps +45%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
51 fps
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
20 fps -61%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
98 fps +227%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
69 fps +130%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
56 fps +87%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
49 fps +63%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
30 fps
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
11 fps -63%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
63 fps +163%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
58 fps +142%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
37 fps +54%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
34 fps +42%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
24 fps
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
8.1 fps -66%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
120 fps +161%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
81 fps +76%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
78 fps +70%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
75 fps +63%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
46 fps
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
18 fps -61%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
141 fps +124%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
136 fps +116%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
99 fps +57%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
63 fps
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
35 fps -44%
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
22 fps -65%
GFXBench / 4K Aztec Ruins High Tier Offscreen
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
30 fps +173%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
27 fps +145%
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
16 fps +45%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
16 fps +45%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
11 fps
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
3.6 fps -67%

Die Browser-Benchmarks attestieren dem Xiaomi 13T eine gute Leistung, die ihm unter den ausgewählten Vergleichsgeräten einen Mittelfeldplatz einbringt. Webseiten laden schnell und werden zügig aufgebaut.

Jetstream 2 - Total Score
Samsung Galaxy S23 (Chrome 109)
158.595 Points +65%
Xiaomi 13T Pro (Chrome 117)
136.736 Points +42%
Xiaomi Poco F5 (Chrome 116)
126.392 Points +31%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (13.8 - 351, n=171, der letzten 2 Jahre)
105.8 Points +10%
Google Pixel 8 (chrome 116)
104.25 Points +8%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra ()
96.2 Points 0%
Xiaomi 13T (Chrome 119.0.6045.163)
96.176 Points
Sony Xperia 10 V (Chrome 116)
78.167 Points -19%
Speedometer 2.0 - Result
Xiaomi 13T Pro (Chrome 117)
176 runs/min +57%
Samsung Galaxy S23 (Chrome 109)
136 runs/min +21%
Google Pixel 8 (chrome 116)
136 runs/min +21%
Xiaomi 13T (Chrome 119.0.6045.163)
112 runs/min
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra ()
112 runs/min 0%
Xiaomi Poco F5 (Chrome 116)
108 runs/min -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (14.9 - 445, n=156, der letzten 2 Jahre)
107.2 runs/min -4%
Sony Xperia 10 V (Chrome 116)
72 runs/min -36%
WebXPRT 4 - Overall
Samsung Galaxy S23 (Chrome 109)
146 Points +36%
Xiaomi Poco F5 (Chrome 116)
107 Points 0%
Xiaomi 13T (Chrome 119.0.6045.163)
107 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra ()
107 Points 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (22 - 202, n=158, der letzten 2 Jahre)
99.7 Points -7%
Xiaomi 13T Pro (Chrome 117)
95 Points -11%
Google Pixel 8 (chrome 116)
94 Points -12%
Sony Xperia 10 V (Chrome 116)
67 Points -37%
WebXPRT 3 - Overall
Xiaomi 13T Pro (Chrome 117)
143 Points +16%
Xiaomi Poco F5 (Chrome 116)
134 Points +9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (39 - 304, n=121, der letzten 2 Jahre)
133 Points +8%
Xiaomi 13T (Chrome 119.0.6045.163)
123 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra ()
123 Points 0%
Google Pixel 8 (chrome 116)
115 Points -7%
Octane V2 - Total Score
Samsung Galaxy S23 (Chrome 109)
59913 Points +42%
Google Pixel 8 (chrome 116)
47776 Points +13%
Xiaomi 13T (Chrome 119.0.6045.163)
42222 Points
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra ()
42222 Points 0%
Xiaomi Poco F5 (Chrome 116)
37823 Points -10%
Xiaomi 13T Pro (Chrome 117)
36482 Points -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (4633 - 89112, n=209, der letzten 2 Jahre)
33561 Points -21%
Sony Xperia 10 V (Chrome 116)
28902 Points -32%
Mozilla Kraken 1.1 - Total
Durchschnitt der Klasse Smartphone (388 - 9999, n=171, der letzten 2 Jahre)
1602 ms * -30%
Sony Xperia 10 V (Chrome 116)
1388 ms * -13%
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra ()
1233 ms * -0%
Xiaomi 13T (Chrome 119.0.6045.163)
1232.9 ms *
Xiaomi 13T Pro (Chrome 117)
1143.43 ms * +7%
Xiaomi Poco F5 (Chrome 116)
1021.2 ms * +17%
Google Pixel 8 (chrome 116)
998 ms * +19%
Samsung Galaxy S23 (Chrome 109)
701.7 ms * +43%

* ... kleinere Werte sind besser

Mit seinem UFS-3.1-Flash erzielt das Xiaomi 13T eine hohe Speichergeschwindigkeit und sorgt damit für kurze Ladezeiten. Beim Lesen und Schreiben von kleinen Datenblöcken kommt es sogar recht nahe an das das Xiaomi 13T Pro heran.

Xiaomi 13TSamsung Galaxy S23Sony Xperia 10 VXiaomi 13T ProXiaomi Poco F5Durchschnittliche 256 GB UFS 3.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-24%
-67%
60%
2%
-25%
-33%
Sequential Read 256KB
1861.15
3133.7 ?(UFS 4.0)
68%

1686.71 ?(UFS 3.1)
-9%

444.54
-76%
3983.36
114%
1798.37
-3%
Sequential Write 256KB
1766.12
844 ?(UFS 4.0)
-52%

628.53 ?(UFS 3.1)
-64%

438.02
-75%
3201.74
81%
1736.41
-2%
1134 ?(452 - 1873, n=87)
-36%
Random Read 4KB
380.76
427.61 ?(UFS 4.0)
12%

343.65 ?(UFS 3.1)
-10%

175.72
-54%
434.21
14%
389.37
2%
Random Write 4KB
452.08
156.69 ?(UFS 4.0)
-65%

130.26 ?(UFS 3.1)
-71%

165.15
-63%
583.6
29%
498.93
10%

Spiele - Starke Gaming-Plattform

Befeuert von der ARM Mali-G610 MP6 und 8 GB LPDDR5-RAM bringt das Xiaomi 13T Spiele nahezu ohne Einschränkungen zum Laufen. Limitierungen stellen wir im Test eigentlich nur bei den Games selbst fest.

So begrenzen PUBG Mobile (im Setting HD/Extrem) sowie Asphalt 9 (in der High-Grafikeinstellung) die Bildausgabe auf maximal 60 FPS, was wohl aus Energiespargründen geschieht. In beiden Fällen hält das Xiaomi die Framerate auch bei praktisch konstanten 60 FPS, was zeigt, dass hier noch mehr drin gewesen wäre.

Im UltraHDR/Ultra-Setting schafft das Xiaomi 13T bei PUBG Mobile noch durchschnittlich 40 FPS. Keine Frames-Limitierung gibt es bei unserem dritten Test-Game Subway-Surfers, bei dem das Smartphone seinen 120-Hz-Screen voll zur Geltung bringen kann.

Die Spiele-Frameraten ermitteln wir mit unserem Test-Tool Gamebench.

Asphalt 9
Asphalt 9
PUBG Mobile
PUBG Mobile
0102030405060708090100110120Tooltip
Xiaomi 13T; Asphalt 9: Legends; 4.3.3a: Ø59.4 (51-61)
Xiaomi 13T; PUBG Mobile; HD; 2.9.0: Ø59.3 (57-61)
Xiaomi 13T; PUBG Mobile; Ultra HD; 2.9.0: Ø39.9 (38-41)
Xiaomi 13T; Subway Surfers; 3.20.0: Ø118.4 (111-121)

Emissionen - Maximale Performance fast immer abrufbar

Temperatur

Im Test erhitzt sich das Xiaomi 13T unter Last auf bis zu 41,9 °C. Das ist thermisch völlig unbedenklich und macht das Smartphone auch nicht unangenehm warm, wenn man es dann in der Hand hält.

Die im Betrieb entstehende Wärme kann das Xiaomi 13T zudem recht effizient abführen, wie der Wild Life-Stresstest von 3DMark zeigt. Nach 20 Durchläufen wird die Testszene selbst im anspruchsvollen Wild Life Extreme-Szenario nur rund 10 Prozent langsamer gerendert als zu Beginn der Messung. Man kann deshalb davon ausgehen, dass das Smartphone auch unter dauerhafter hoher Last noch mindestens 90 Prozent seiner Leistung abrufen kann.

Max. Last
 40.9 °C41.6 °C40.9 °C 
 41.8 °C41.9 °C41.2 °C 
 41.8 °C41.9 °C41.2 °C 
Maximal: 41.9 °C
Durchschnitt: 41.5 °C
35.9 °C38.8 °C37.7 °C
36.2 °C38.2 °C40.2 °C
37.3 °C39.1 °C40.7 °C
Maximal: 40.7 °C
Durchschnitt: 38.2 °C
Netzteil (max.)  27.4 °C | Raumtemperatur 21.1 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 41.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.7 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 41.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 21.9 bis 56 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 40.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 22.6 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.7 % +9%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
91.4 %
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
85.8 % -6%
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
83.4 % -9%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
74.2 % -19%
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
68.6 % -25%
Wild Life Extreme Stress Test
Xiaomi Poco F5
Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash
99.7 % +11%
Sony Xperia 10 V
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.2 % +10%
Xiaomi 13T
Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash
90.2 %
Google Pixel 8
Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash
79 % -12%
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
76.7 % -15%
Samsung Galaxy S23
Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash
53.8 % -40%
Solar Bay Stress Test Stability
Xiaomi 13T Pro
Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash
86.3 %
0510152025303540455055606570758085Tooltip
Xiaomi 13T Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.4.1: Ø9.63 (9.32-10.3)
Google Pixel 8 Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.4.1: Ø12.7 (11.3-14.4)
Samsung Galaxy S23 Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø15.5 (12.4-23.1)
Sony Xperia 10 V Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.4.1: Ø2.15 (2.14-2.16)
Xiaomi 13T Pro Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.4.1: Ø17.8 (16.9-22)
Xiaomi Poco F5 Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.4.1: Ø11.7 (11.7-11.8)
Xiaomi 13T Mali-G610 MP6, Dimensity 8200-Ultra, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø35.9 (35.4-38.7)
Google Pixel 8 Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø46.6 (43.2-51.8)
Samsung Galaxy S23 Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø58.5 (52.3-76.3)
Sony Xperia 10 V Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 1.1.4.1: Ø7.21 (7.2-7.22)
Xiaomi 13T Pro Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø57 (48.3-65.1)
Xiaomi Poco F5 Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø40.9 (39.1-45.6)
Google Pixel 8 Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Unlimited Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø48.9 (43.5-53.7)
Google Pixel 8 Mali-G715 MP7, Tensor G3, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Unlimited Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø48.9 (43.5-53.7)
Samsung Galaxy S23 Adreno 740, SD 8 Gen 2 for Galaxy, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Unlimited Stress Test Stability: Ø66.7 (56-85.8)
Xiaomi Poco F5 Adreno 725, SD 7+ Gen 2, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Unlimited Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø44.7 (39.7-46.1)
Xiaomi 13T Pro Immortalis-G715 MP11, Dimensity 9200+, 512 GB UFS 4.0 Flash; Solar Bay Stress Test Stability; 1.0.6.5: Ø17.1 (16.8-19.4)
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T

Lautsprecher

Die Stereolautsprecher des Xiaomi 13T sitzen an den beiden kurzen Seiten des Gehäuses und liefern ein nach Smartphone-Maßstäben relativ ausgewogenes Klangbild ab. Bässe sind im Klangmix praktisch nicht vertreten, doch abgesehen davon produziert das Smartphone einen ordentlichen Sound mit größtenteils ausgewogenen Höhen und Mitten.

Externe Audiogeräte kann man über USB-C oder Bluetooth 5.4 verbinden. Das Xiaomi 13T unterstützt alle wichtigen Bluetooth-Codecs inklusive AAC, SBC, LDAC, aptX, aptX HD, aptX Adaptive, aptX TWS+ sowie LHDC V1 bis V5.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2036.938.22529.630.63123.736.54035.631.75038.637.96324.236.38018.938.710018.942.412515.741.516013.950.320014.752.925015.257.831512.963.640011.463.350012.768.163012.268.680011.573.5100011.677.5125013.678.5160012.876.720001379.8250012.780.3315012.780.4400012.983.8500013.482.1630013.480.2800013.977.71000013.672.41250013.671.11600013.765.5SPL25.191.4N0.687.2median 13.4median 73.5Delta0.78.839.435.732.532.120.830.527.325.934.433.824.633.62031.320.129.816.133.517.545.11547.716.358.213.3591460.212.765.813.869.513.671.413.173.613.776.812.874.613.577.213.978.61380.313.482.613.678.213.778.613.478.413.575.113.965.913.360.525.689.70.779.6median 13.6median 73.60.79.8hearing rangehide median Pink NoiseXiaomi 13TXiaomi 13T Pro
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Xiaomi 13T Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (91.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.4% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 7% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 87% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 38%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 26% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 66% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Xiaomi 13T Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 28% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 17% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 9% vergleichbar, 74% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 38%, das schlechteste Gerät hat 134%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 38% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 54% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 4%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 134%

Akkulaufzeit - Schnellladen mit 67 Watt

Energieaufnahme

Das Xiaomi 13T kann mit bis zu 67 Watt aufgeladen werden, was seinen 5000 mAh großen Akku in offiziell 42 Minuten einmal voll auflädt. Im Test bleibt die Stoppuhr sogar schon bei 41 Minuten stehen. Ein passendes 67-Watt-Netzteil liegt dem Smartphone praktischerweise gleich bei. Wireless Charging oder Reverse Wireless Charging unterstützt das Xiaomi 13T nicht.

Bei der Leistungsaufnahme gibt sich das Xiaomi 13T im Test fast durchwegs unauffällig. Der mit 13,2 Watt hohe Verbrauch unter Last ist dem enorm fordernden Burnout Benchmark geschuldet. Beim Xiaomi Poco F5 und beim Xiaomi 13T Pro provoziert dieser sogar einen noch etwas höheren Stromverbrauch.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.05 / 0.24 Watt
Idledarkmidlight 1.13 / 1.37 / 1.42 Watt
Last midlight 8.98 / 13.23 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Xiaomi 13T
5000 mAh
Google Pixel 8
4575 mAh
Samsung Galaxy S23
3900 mAh
Sony Xperia 10 V
5000 mAh
Xiaomi 13T Pro
5000 mAh
Xiaomi Poco F5
5000 mAh
Durchschnittliche MediaTek Dimensity 8200-Ultra
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
27%
49%
43%
1%
9%
0%
15%
Idle min *
1.13
0.56
50%
0.57
50%
0.56
50%
0.99
12%
0.89
21%
1.13 ?()
-0%
Idle avg *
1.37
1.08
21%
0.74
46%
0.91
34%
1.14
17%
1.05
23%
1.37 ?()
-0%
Idle max *
1.42
1.17
18%
0.83
42%
0.98
31%
1.34
6%
1.08
24%
1.42 ?()
-0%
Last avg *
8.98
8.01
11%
4.26
53%
5.34
41%
10.06
-12%
10.86
-21%
8.98 ?()
-0%
Last max *
13.23
8.89
33%
6.16
53%
5.46
59%
15.94
-20%
13.49
-2%
13.2 ?()
-0%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

01234567891011121314Tooltip
Xiaomi 13T MediaTek Dimensity 8200-Ultra; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø4.46 (1.205-10.9)
Samsung Galaxy S23 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø6.19 (0.819-14)
Xiaomi Poco F5 Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2; Geekbench 5.5 Power Consumption 150cd: Ø4.57 (0.819-10.1)
Xiaomi 13T MediaTek Dimensity 8200-Ultra; Idle 150cd/m2: Ø0.997 (0.937-1.285)
Samsung Galaxy S23 Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy; Idle 150cd/m2: Ø0.699 (0.602-1.197)
Xiaomi Poco F5 Qualcomm Snapdragon 7+ Gen 2; Idle 150cd/m2: Ø0.824 (0.707-0.916)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)