Notebookcheck

Toshiba: Neue Notebook-Modelle bei den Serien Satellite P845, P855, P870 und P875

Toshiba stellt bei seinen Multimedia-Notebooks in den Formaten 14,0, 15,6 und 17,3 Zoll gleich 8 neue Modelle zu Preisen von 800 bis 1.450 Euro vor.

Bei den 14-Zoll-Notebooks bringt Toshiba die beiden Modelle Satellite P845-105 für 800 Euro und das P845-106 für 1.100 Euro auf den Markt. Das Satellite P845-105 (4 GByte RAM) rechnet mit einem Intel Core i3-2377M, der noch der Generation Sandy Bridge entstammt. Das Satellite P845-106 (8 GByte RAM) nutzt bereits einen Intel Core i5-3317U Prozessor der Generation Ivy Bridge. Als Grafik kommt entweder eine Geforce GT 630M (Satellite P845-106) oder die Prozessorgrafik Intel HD Graphics 3000 (Satellite P845-105) zum Einsatz.

In der 15,6"-Serie Satellite P855 bringt Toshiba als Neuzugänge die Modelle Satellite P855-30N für 900 Euro und das Satellite P855-30Q für knapp 1.000 Euro. An Bord: Intels Core i5-3210M (P855-30N) oder ein Core i7-3610QM (Satellite P855-30Q), bis zu 8 GByte DDR3-RAM und HDDs bis 750 GByte, Nvidias Geforce GT 640M, 4x USB 3.0, HDMI und Bluetooth 4.0.

Für die Notebooks mit 17,3"-Display schickt Toshiba das Satellite P870-30D mit Intel Core i5-3210M, das P870-308, P875-30G und das Satellite P875-30K mit Intel Core i7-3610QM ins Rennen. Bis zu 16 GByte DDR3-RAM, Festplatten mit 500 (P870-30D) bis 750 GByte inklusive 128-GByte-SDD bei Toshibas Satellite P875-30G, Nvidia Geforce GT 640M sowie Blu-ray-Player mit DVD-Brenner beim Satellite P870-308 und Satellite P875-30K runden die Ausstattung in der 17,3"-Klasse ab.

Als Preise nennt Toshiba für das Satellite P870-30D rund 900 Euro. Das P870-308 kostet 1.100, das P875-30G knapp 1.350 und das Satellite P875-30K 1.450 Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-08 > Toshiba: Neue Notebook-Modelle bei den Serien Satellite P845, P855, P870 und P875
Autor: Ronald Tiefenthäler,  6.08.2012 (Update:  6.08.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.