Notebookcheck

Toughbook T1 und L1: Neues Rugged-Tablet und -Smartphone vorgestellt

Toughbook T1 und L1: Neues Rugged-Tablet und -Smartphone vorgestellt (FZ-L1)
Toughbook T1 und L1: Neues Rugged-Tablet und -Smartphone vorgestellt (FZ-L1)
Panasonic erweitert die Toughbook-Reihe um zwei weitere, widerstandsfähige Geräte - und zwar um ein Tablet und ein Smartphone. Beide Modelle verbergen ihren Rugged-Anspruch vergleichsweise gut.

Beim Toughbook L1 (FZ-L1) handelt es sich um ein auf Android 8.1 basierendes Tablet, das dank MIL-STD-810G- und IP67-Zertifizierung sowohl Stürze als auch widrige Wetterbedingungen oder Spritzwasser schadlos überstehen soll.

Das sieben Zoll große Display löst dabei mit 1.280 x 720 Pixeln auf und kann mit einem optional erhältlichen, passiven Stylus bedient werden. Vom integrierten Qualcomm MSM8909 (Snapdragon 290) mit seinen vier 1.1 GHz schnellen Kernen sind keine Höchstleistungen zu erwarten, die Größe des Hauptspeichers und des internen Speichers sind mit zwei respektive 16 Gigabyte unterdurchschnittlich. Optional ist das Modell unter anderem mit einem Barcode-Reader erhältlich, eine 4G-Version ist ebenfalls bestellbar.

Das Toughbook T1 wiederrum ist ein fünf Zoll großes Smartphone, welches allerdings auch als reine WLAN-Variante erhältlich ist. Faktisch handelt es sich beim T1 um eine verkleinerte Variante des Toughbook L1, so sind sowohl der Prozessor als auch die Speicherausstattung komplett identisch. Hingegen ist der Barcode-Scanner im T1 bereits integriert.

Beide Geräte sollen ab sofort für knapp 1.500 US-Dollar verfügbar sein, richten sich allerdings eher an professionelle Kunden wie etwa Logistik-Unternehmen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Toughbook T1 und L1: Neues Rugged-Tablet und -Smartphone vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 26.07.2018 (Update: 26.07.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.