Notebookcheck

Vivo Z1 Pro mit Snapdragon 712 und riesigem Akku vorgestellt

Das Vivo Z1 Pro wurde heute offiziell vorgestellt (Quelle: Vivo)
Das Vivo Z1 Pro wurde heute offiziell vorgestellt (Quelle: Vivo)
Mit dem Z1 Pro hat der chinesische Hersteller Vivo heute ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das sich besonders durch seinen großen Akku und der Lochaussparung in der oberen linken Ecke von der Konkurrenz absetzen kann.

Vivo hat heute offiziell sein neues Smartphone der Mittelklasse mit dem Namen Z1 Pro veröffentlicht. Hierbei fällt als erstes das Display auf, welches über eine Lochaussparung in der oberen linken Ecke verfügt. Dies ist in dem Preissegment immer noch eine Seltenheit, da Geräte hier häufig mit einer Waterdrop-Notch ausgeliefert werden. Das 6,53 Zoll große IPS-Panel kommt indes mit einer HD+-Auflösung.

Bei der vorderen Kamera kann man sich auf Selfies mit einer Auflösung von ganzen 32 MP freuen, während die Hauptkamera auf der Rückseite mit nur 16 MP auflöst. Die Weitwinkelkamera kommt mit gewöhnlichen 8 MP und der Tiefensensor mit 2 MP daher.

Als Prozessor setzt Vivo bei seinem neuen Gerät auf den noch recht jungen Snapdragon 712, der im Februar vorgestellt wurde. Hierbei handelt es sich um einen Octacore für Mittelklasse-Smartphones, der mit bis zu 2,3 GHz taktet. Dieser wird im Z1 Pro von wahlweise 4 oder 6 GB RAM unterstützt, was nicht ungewöhnlich ist. Beim internen Speicher hat man ebenfalls die Wahl zwischen 64 und 128 GB Speicherkapazität.

Das Vivo Z1 Pro wird es in drei Farben geben (Quelle: Vivo)
Das Vivo Z1 Pro wird es in drei Farben geben (Quelle: Vivo)

Was das Smartphone allerdings besonders von vielen Konkurrenz-Produkten seiner Klasse absetzt, ist der 5000mAH große Akku. Hier gibt es nur wenige Smartphones, wie z.B. das Samsung Galaxy M20, die in mit dieser Kapazität mithalten können. Kombiniert mit dem durchschnittlichen Display und dem recht sparsamen SoC dürfte diese Kapazität dem Smartphone Laufzeiten bescheren, die deutlich über dem Durchschnitt liegen.

Das Z1 Pro wird es in den drei Farben Sonic Black, Sonic Blue und Mirror Black geben, wobei es mit einem Einstiegspreis von umgerechnet 217 US-Dollar an den Start gehen wird. Ob und wann das Gerät in Europa verfügbar sein wird, ist aktuell noch unklar.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Vivo Z1 Pro mit Snapdragon 712 und riesigem Akku vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff,  3.07.2019 (Update:  3.07.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.