Notebookcheck

Auch Vivo drängt nach Europa, Mitarbeiter in München gesucht

Die blaue Welle schwappt bald vom Osten zu uns, wie Jobanzeigen von Vivo nahelegen.
Die blaue Welle schwappt bald vom Osten zu uns, wie Jobanzeigen von Vivo nahelegen.
Als letzte BBK-Tochter scheint auch Vivo eine Europazentrale aufzubauen, wie Anzeigen im LinkedIn-Netzwerk nahelegen. Sowohl in der Ukraine als auch in Deutschland sucht Vivo aktuell nach Mitarbeitern, ein offizielles Statement ähnlich wie bei Oppo fehlt aber noch.

OnePlus ist ja seit jeher stark in Europa aktiv und hat hier mittlerweile eine stattliche Fanbasis. Die zweite BBK-Tochter namens Oppo hat sich erst unlängst entschieden, den mitteleuropäischen Markt von Düsseldorf aus aufzurollen, bleibt noch der dritte im Bunde: Vivo. 2017 hat man zuletzt von Expansionsplänen der Blauen gehört, in Europa ist man aber bei Russland stecken geblieben.

2019 beziehungsweise 2020 zieht es Vivo aber offenbar weiter gen Westen, wie aktuelle Hinweise aus der Ukraine und aus Deutschland nahelegen. Auch wenn Jobinserate noch nicht zwingend auf neue Standorte schließen lassen, liegt es doch nahe, dass hier etwas im Busch steckt. Konzentrierte sich Oppo zuletzt auf den Westen Deutschlands, scheint sich Vivo insbesondere für den Süden zu interessieren, vier Managerposten sind auf LinkedIn für München ausgeschrieben. Ein offizielles Statement von Vivo ist noch ausständig.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Auch Vivo drängt nach Europa, Mitarbeiter in München gesucht
Autor: Alexander Fagot, 13.07.2019 (Update: 13.07.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.