Notebookcheck Logo

Vodafone: Kostenloser Zugang zum 5G-Netz und erhöhtes Datenvolumen für CallYa Prepaid-Tarife

Vodafone-Kunden mit einem CallYa-Prepaid-Tarif können bald kostenlos im schnellen 5G-Netz surfen (Bild: Vodafone)
Vodafone-Kunden mit einem CallYa-Prepaid-Tarif können bald kostenlos im schnellen 5G-Netz surfen (Bild: Vodafone)
Die beliebten Prepaid-Tarife des Düsseldorfer Mobilfunkunternehmens, die auch unter dem Marketingnamen Vodafone CallYa bekannt sind, erhalten neben einem kostenlosen 5G-Upgrade in zwei Wochen auch noch mehr Datenvolumen on top.

Der Zugang zum modernen 5G-Datennetz bleibt vielen Mobilfunkkunden in Deutschland leider nach wie vor verwehrt. Neben älteren inkompatiblen 4G-Smartphones sind hierfür unter anderem auch die vielzähligen Mobilfunktarife verantwortlich, die Kunden weiterhin nur im LTE-Netz funken lassen. Vor allem im Prepaid-Segment ist dies bislang leider noch gang und gäbe, zumindest bei Vodafone ist nun jedoch ein Ende dieser ärgerlichen Situation in Sicht.

Der Netzbetreiber aus Düsseldorf wird seine hauseigenen Prepaid-Tarife, die seit vielen Jahren unter dem Markennamen CallYa vermarktet werden, in der Tat mit einem kostenlosen Zugang zum 5G-Netz aufwerten. Die bislang kostenpflichtige 5G-Option kann von Bestandskunden in einem aktuellen Prepaid-Tarif ab dem 1. Juli 2022 kostenfrei dazu gebucht werden, in den darauffolgenden Monaten soll der 5G-Zugang aber auch automatisch für alle anderen Kunden aktiviert werden, die eine manuelle Buchung bis dahin nicht vorgenommen haben.

Ebenfalls erfreulich ist die angekündigte Erhöhung des inkludierten Datenvolumens in insgesamt drei CallYa-Prepaid-Tarifen. Bei gleichbleibenden monatlichen Grundpreisen bekommt die beliebte CallYa Allnet Flat M ein um 1GB erhöhtes Datenkontingent von nunmehr 6GB. Doppelt so hoch fällt das Upgrade bei der 19,99 Euro teuren CallYa Allnet Flat L aus, die nun mit 9GB monatlichem Datenvolumen daher kommt.

Im mit Abstand teuersten Prepaid-Tarif von Vodafone, dem CallYa Black, ist anstatt 50GB ab Juli ein unbegrenztes Datenvolumen inbegriffen. Bestandskunden profitieren automatisch von diesen umfangreicheren Inklusivleistungen. Wer als Neukunde einen der deutlich verbesserten Prepaid-Tarifen von Vodafone ausprobieren möchte, der kann eine entsprechende CallYa-SIM-Karte mit 15 Euro Startguthaben bequem bei Amazon bestellen.

(Bildquelle: Vodafone via Teltarif)
(Bildquelle: Vodafone via Teltarif)

Quelle(n)

Vodafone via Teltarif

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Vodafone: Kostenloser Zugang zum 5G-Netz und erhöhtes Datenvolumen für CallYa Prepaid-Tarife
Autor: Enrico Frahn, 17.06.2022 (Update: 17.06.2022)