Notebookcheck

XBox One kann jetzt mit Alexa gesteuert werden

Die XBox kann jetzt über Alexa und Cortana gesteuert werden. (Bild: Microsoft)
Die XBox kann jetzt über Alexa und Cortana gesteuert werden. (Bild: Microsoft)
Microsoft hat einen neuen Alexa-Skill für XBox Insider veröffentlicht, der es erlaubt, der Konsole über Alexa-kompatible Geräte Sprachbefehle zu geben. So müssen Nutzer nicht mehr auf Kincet oder auf mit der Konsole verbundene Headsets zurückgreifen, um die XBox mit Worten zu steuern.

Mit dem XBox Skill ist es unter anderem möglich, die Konsole ein- und auszuschalten, die Lautstärke zu regeln, Spiele und Apps zu starten, Screenshots und Videoclips aufzuzeichnen, oder auch Streams auf Microsofts Twitch-Alternative Mixer zu starten. Das vereinfacht die Interaktion mit der Konsole in einigen Fällen deutlich. So kann der Nutzer zum Beispiel "Alexa, starte Rocket League." sagen, wodurch die Konsole eingeschaltet und das Spiel direkt gestartet wird.

Der Skill funktioniert mit allen Geräten, die Alexa unterstützen. Das beinhaltet Windows 10 PCs, Amazon Echo, Cortana und Alexa Apps auf Smartphones und natürlich Alexa-Lautsprecher von Drittherstellern. Derzeit ist der Skill nur für Mitglieder des XBox Insider-Programms in den USA verfügbar, einen Zeitplan für die Veröffentlichung in Europa gibt es noch nicht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > XBox One kann jetzt mit Alexa gesteuert werden
Autor: Hannes Brecher,  7.09.2018 (Update:  6.09.2018)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.