Notebookcheck

Xeron Sonic Pro M88A

Xeron Sonic Pro M88A

Ausstattung / Datenblatt

Xeron Sonic Pro M88A
Xeron Sonic Pro M88A
Prozessor
AMD Mobile Sempron 3000+
Grafikkarte
Bildschirm
15.1 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel, WXGA
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
3 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 67% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 69%, Ausstattung: 73%, Bildschirm: 72% Mobilität: 56%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 73%, Emissionen: - %

Testberichte für das Xeron Sonic Pro M88A

67% Die besten Notebooks mit onboard-Grafik
Quelle: Chip.de Deutsch
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

(von 100): 67, Leistung 69, Mobilität 56, Ausstattung 73, Ergonomie 73, Display 72
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2006
Bewertung: Gesamt: 67% Leistung: 69% Ausstattung: 73% Bildschirm: 72% Mobilität: 56% Ergonomie: 73%
Xeron Sonic Pro M88A
Quelle: c't Deutsch
Im Xeron Sonic Pro M88A steckt ein Hochkapazitätsakku, der für die im Testfeld längste Laufzeit sorgt. Beim DVD-Abspielen hielt das Notebook über drei Stunden ohne Steckdose durch, im Bürobetrieb sogar um die dreieinhalb Stunden. Die Kehrseite ist eine lange Ladezeit: Lässt man den Akku bei eingeschaltetem Notebook laden, dauert es fast sechs Stunden, bis er ganz voll ist. sehr lange Laufzeit wegen Hochkapazitätsakku, helles Display, frei konfigurierbar und auch ohne Betriebssystem erhältlich, nahezu baugleich mit BenQ Joybook R22E
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2005

Kommentar

VIA S3G UniChrome Pro: Der S3 UniChrome (Pro) ist eine DirectX 7 (ohne T&L) onboard Grafiklösung (shared Memory) von VIA für Notebooks, die vornehmlich für Bürotätigkeiten gedacht ist und sich kaum für 3D Spiele eignet. Kein Aero Support. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
AMD Mobile Sempron: 2100+/2800+ bis 3000+ Mobile Athlon 64 / Turion 64 mit verkleinertem Level 2 Cache. Rating nicht vergleichbar mit Athlon 64 Rating, also 3000+ Athlon 64 ist schneller als ein 3000+ Sempron. Kein 64 Bit Support.
3000+: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.1":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

67%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Xeron Sonic Pro M88A
Xeron Sonic Pro M88A

Xeron Sonic Pro M88A

Prozessor: Mobile AMD Sempron 2800+/3000+

Grafikkarte: VIA S3G Unichrome

Display:  15'' Display XGA 1024 x 768

Gewicht: 3.0 kg

Herstellerlinks

Xeron Startseite

Übersicht der Xeron Serien

Datenblatt des Xeron Sonic Pro M88A

Testberichte für das Xeron Sonic Pro M88A

Xeron Sonic Pro M88A

Preisvergleich

Geizhals.at

Xeron Sonic Pro M88A

Preistrend.de

Xeron Sonic Pro M88A

Kommentar

Die onboard Grafiklösung VIA S3G Unichrome liegt in der schlechtesten Leistungsklasse 6 des Grafikkartenvergleich. Sie ist daher nicht spieletauglich.

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Benq Joybook R22
S3G UniChrome Pro

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Fujitsu-Siemens Amilo Pro V2035
S3G UniChrome Pro, Celeron M 380
Bullman A-Klasse 9 CenDuo 15
S3G UniChrome Pro, Celeron M 410
Nexoc Osiris S615
S3G UniChrome Pro, Core 2 Duo T7200
Fujitsu-Siemens Amilo L7320
S3G UniChrome Pro, Celeron M 380
Fujitsu-Siemens Amilo La1703
S3G UniChrome Pro, Mobile Sempron 3200+
Fujitsu-Siemens Amilo Pro V2055
S3G UniChrome Pro, Celeron M 420
Smartbook i-1500C
S3G UniChrome Pro, C7-M C7-M-1500 ULV
Wortmann Terra Anima M 2100
S3G UniChrome Pro, Celeron M 360
Packard Bell EasyNote R1100
S3G UniChrome Pro, Turion 64 MT-34
Fujitsu-Siemens Amilo Pro V2010
S3G UniChrome Pro, Celeron M 370

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Medion MD95724
S3G UniChrome Pro, C7-M C7-M-1200, 2.4 kg
Hyrican NOT01003
S3G UniChrome Pro, Core Duo T2050, 3.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Xeron Sonic Mobile C541i
Graphics Media Accelerator (GMA) 900, Core Duo T2300, 14.1", 2.2 kg

Laptops des selben Herstellers

Xeron Sonic Pro XN15G
GeForce Go 6600, Pentium M 760, 15.1", 3 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Xeron Sonic Pro M88A
Autor: Stefan Hinum, 24.02.2006 (Update: 15.01.2013)