Notebookcheck

Xiaomi Mi Mix 2: Neue Bilder, Version mit 256 GB Speicher bestätigt

Das Mi Mix 2 soll hier erstmals zu sehen sein, heute startet es aber ohnehin offiziell.
Das Mi Mix 2 soll hier erstmals zu sehen sein, heute startet es aber ohnehin offiziell.
Heute ist es soweit, Xiaomi wird zumindest das Mi Mix 2 und das Mi Note 3 im Rahmen eines großen Events öffentlich vorstellen. Der ehemalige Xiaomi-Manager Hugo Barra hat sein Mi Mix 2 bereits erhalten und veröffentlicht erste Bilder, parallel dazu leakt ein erstes Live-Bild, welches das Mi Mix 2 von vorne zeigt.

Ein Unboxing im klassischen Sinne ist es noch nicht, dennoch haben wir hier Bilder für euch, welche die Verpackung des Mi Mix 2 und danach das Gerät in hoher Auflösung zeigen, zumindest von vorne. Der Verpackung entnehmen wir, dass Hugo Barra wohl gleich das Top-Modell ergattert hat, es bietet 6 GB RAM und 256 GB internen Speicher. Das Realbild des vermeintlichen Mi Mix 2, das ganz am Ende zu sehen ist, stammt aus einer anderen Quelle, es tauchte zwar ebenfalls auf Weibo auf, allerdings in der Galerie eines Users namens Fotoball.

Wir sehen ein tatsächlich annähernd randloses Screen-Design an der Front, der Rand an der Unterseite wurde im Vergleich zur ersten Version des Mi Mix wie erwartet reduziert, dort ist weiterhin die frontseitige Kameralinse integriert. In Bälde werden wir mehr Details von Xiaomi's Mi Mix 2 und Mi Note 3 sehen, das Launch-Event startet um 14 Uhr CST, das entspricht 8.00 unserer Zeit hier in Mitteleuropa. Entsprechende Teaser-Bilder auf der Xiaomi-Twitter-Seite verraten auch bereits den Ort des Geschehens.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Xiaomi Mi Mix 2: Neue Bilder, Version mit 256 GB Speicher bestätigt
Autor: Alexander Fagot, 11.09.2017 (Update: 11.09.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.