Notebookcheck

Zbox MI553: Optisch schlichter Mini-PC mit Kaby Lake-Prozessor

Zbox MI553: Optisch schlichter Mini-PC mit Kaby Lake-Prozessor
Zbox MI553: Optisch schlichter Mini-PC mit Kaby Lake-Prozessor
Zotac hat mit der Zbox MI553 einen neuen und kompakten PC mit aktueller Hardware vorgestellt. Trotz geringerer Abmessungen kommt eine performante CPU zum Einsatz.

Die mit 18,5 x 18,5 x 7,2 Zentimeter noch überaus kompakte Zbox MI553 ist mit einem vergleichsweise leistungsstarken Intel Core i5-7300HQ ausgestattet, der im Boost mit bis zu 3,5 GHz arbeitet. In den beiden DDR4-RAM-Slots können bis zu 32 GByte, 2.400 MHz schneller Arbeitsspeicher untergebracht werden.

Eine dedizierte GPU setzt Zotac nicht ein, stattdessen soll die in die CPU integrierte Intel HD Graphics 630 auch 4K-Ausgabe ermöglichen, wozu HDMI 2.0 und ein DisplayPort integriert sind. 

Intern lassen sich M.2-SSDs installieren, externe Datenträger oder Peripheriegeräte können via USB 3.0 angebunden werden, zudem steht ein USB 3.1 Gen 2-Port im Typ C bereit. WiFi 802.11ac und Bluetooth 4.2 sind verbaut. 

Die ZBox MI553 soll ab Mitte Oktober für 620 Euro in den Handel kommen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Zbox MI553: Optisch schlichter Mini-PC mit Kaby Lake-Prozessor
Autor: Silvio Werner, 10.09.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.