Notebookcheck

Zotac zeigt kompakte Zbox CI329

Zotac zeigt kompakte Zbox CI329
Zotac zeigt kompakte Zbox CI329
Zotac hat mit der ZBox BI329 einen neuen Mini-PC vorgestellt. Das auf Gemini Lake basierende System erscheint in drei Versionen, muss im Gegensatz zu vielen anderen Modellen des Herstellers aber auf eine aktive Kühlung mittels Lüfter zurückgreifen.

Die Zbox BI329 basiert auf einem aktuellen Intel-Prozessor des Typs Celeron N4100, dessen vier Rechenkerne einen Basistakt von 1,1 GHz bieten - im Boost sind bis zu 2,4 GHz drin. Für die Installation von RAM stehen zwei DDR4-Slots zur Verfügung, der maximale Speicherausbau beträgt acht Gigabyte.

Während der BI329 vom Nutzer selbst bestückt werden muss, ist die Plus-Variante bereits mit vier Gigabyte RAM und einer 120 GByte großen SSD bestückt, die ZBox BI329 mit Windows bringt ebenfalls den Arbeitsspeicher mit, das Betriebssystem ist allerdings auf einer 32 GByte großen M.2-SSD installiert.

Unabhängig von der gewählten Modellvariante stehen HDMI 2.0a und DisplayPort 1.2 bereit, die Bildausgabe ist also auch mit 4.096 x 2.160 Pixeln und 60 Hz möglich. USB ist lediglich in Version 3.0 vorhanden, in der Front allerdings einmal im Typ C. WiFi 802.11ac wird ebenso unterstützt wie die Anbindung via Gigabit-LAN. Zur Kühlung der 18,8 x 18,8 x 4,4 Zentimeter großen Systeme dient ein Lüfter, welcher allerdings arbeiten soll.

Zotac hat sich aktuell noch nicht über die Preisgestaltung geäußert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Zotac zeigt kompakte Zbox CI329
Autor: Silvio Werner, 14.08.2018 (Update: 14.08.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.