Notebookcheck

Zbox CI329 Nano: Zotac zeigt passiven Mini-PC

Zbox CI329 Nano: Zotac zeigt passiven Mini-PC
Zbox CI329 Nano: Zotac zeigt passiven Mini-PC
Zotac hat einen neuen, ultrakompakten PC vorgestellt. Die ZBox CI329 Nano ist mit einem Gemini Lake-Prozessor ausgestattet und kommt komplett ohne aktive Kühlung aus - optimal etwa für einen HTPC.

Das mit 12,8 x 12,6 x 5,7 Zentimeter überaus kompakte System ist mit einem Intel Celeron N4100 ausgestattet, der vier Kerne bietet und mit bis zu 2,4 GHz taktet. Die Größe des Caches beträgt vier Megabyte.

Zwei DDR4-SO-DIMM-Slots bieten die Möglichkeit zur Installation von bis zur acht Gigabyte RAM, die Installation eines einzelnen 2,5-Zoll-Laufwerks ist möglich. Ein Kartenleser für SD-Karten ist vorinstalliert.

Das komplett passiv gekühlte System ist mit gleich zwei Gigabit-LAN-Ports ausgestattet, dazu kommen mehrere USB 3.0-Ports, von denen einer im Typ C ausgeführt ist. Bluetooth und WiFi 802.11ac sind verfügbar, zur Bildausgabe stehen ein VGA- und ein HDMI-Anschluss und ein DisplayPort bereit. Aktuell hat sich Zotac noch nicht zu einem Preis oder Termin geäußert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Zbox CI329 Nano: Zotac zeigt passiven Mini-PC
Autor: Silvio Werner, 17.05.2018 (Update: 17.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.