Notebookcheck

Zotac: Zbox M-Modelle sind leistungsstarke NUC-Konkurrenten

Zotac: Zbox M-Serie bringt leistungsstarke NUC-Konkurrenten
Zotac: Zbox M-Serie bringt leistungsstarke NUC-Konkurrenten
Zotac hat neue, kompakte PC-Systeme an den Start gebracht. Die Modelle sind auf Wunsch mit einem Core i7-9700 ausgestattet und sollen demnach eine hohe Leistung erbringen.
Silvio Werner,

Die beiden rund 18,5 x 18,5 x 6,9 Zentimeter messenden Modelle Zbox MI574 und ZboX MI554 sind mit einem Intel Core i7-9700 respektive Core i5-9400 ausgestattet. Wie üblich sind RAM und Speicher im Regelfall vom Nutzer zu ergänzen, konkret können bis zu 64 Gigabyte DDR4-RAM in zwei Slots verbaut werden, dazu kommen je ein M.2 2280- und M.2 2242-Slot für eine PCIe-SSD und einem SATA-Speicher.

Zweimal Gigabit-Ethernet ist verbaut, dazu kommen gleich sechs USB 3.0-Ports und ein Typ C-Anschluss. Die Bildausgabe erfolgt via HDMI und DisplayPort, Sound kann auch via klassischer 3,5-mm-Klinke ausgegeben werden. WiFi 802.11 ac und Bluetooth 5.0 sind verbaut.

Aktuell liegen noch keine Informationen zum Preis oder dem Veröffentlichungstermin vor, leistungsstarke Modelle des Herstellers kosten allerdings auch gut und gerne über 500 Euro.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Zotac: Zbox M-Modelle sind leistungsstarke NUC-Konkurrenten
Autor: Silvio Werner, 23.11.2019 (Update: 23.11.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.