Notebookcheck

Zotac PI225-GK: Ultrakompakter PC ist so groß wie eine 2,5-Zoll-SSD

Zotac PI225-GK: Ultrakompakter PC ist so groß wie eine 2,5-Zoll-SSD
Zotac PI225-GK: Ultrakompakter PC ist so groß wie eine 2,5-Zoll-SSD
Der (auch) für ultrakompakte CPU-Systeme bekannte Hersteller Zotac bringt den PI225 Pico mit einer Gemini Lake-CPU auf den Markt. Das Modell kommt im Format einer ultrakompakten SSD.

Nutzer mit Bedarf nach einem portablen PC-System müssen inzwischen nicht mehr zwangsläufig auf ein Notebook zurückgreifen, sondern können - einen Monitor am Einsatzort vorausgesetzt - auch extrem kompakte Systeme wie den PI225 Pico nutzen.

Der lediglich 95,4 x 63 x 8 Millimeter große PC ist mit einem Intel Celeron N4000 ausgestattet. Dem bis zu 1,1 GHz schnellen Doppelkernprozessor stehen vier Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite - als Spieleplattform bietet sich der PI225 Pico damit definitiv nicht an, Textverarbeitung und andere eher einfache Aufgabe dürften sich mit den Komponenten aber problemlos erledigen lassen. Windows 10 ist auf dem 64 Gigabyte großen eMMC-Speicher vorinstalliert.

Ein mitgelieferter USB Typ-C-zu-HDMI-Adapter erlaubt die Bildausgabe mit einer Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln bei 30 Herz, die beiden USB Typ-C-Anschlüsse unterstützen nativ die Bildausgabe als DisplayPort. Zur Anbindung an ein Netzwerk ist WiFi 802.11ac nebst Bluetooth 5 verbaut.

Das Modell ist bereits bei mehreren Händlern erhältlich, als Preis werden gut 210 Euro aufgerufen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Zotac PI225-GK: Ultrakompakter PC ist so groß wie eine 2,5-Zoll-SSD
Autor: Silvio Werner, 28.12.2018 (Update: 28.12.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.