Notebookcheck

Mini-PC: ZBox CI327 kommt mit passiv gekühltem N3450

Mini-PC: ZBox CI327 kommt mit passiv gekühltem N3450
Mini-PC: ZBox CI327 kommt mit passiv gekühltem N3450
Mit der kompakten ZBox CI327 Nano will Zotac Kunden einen kleinen und leisen PC für Anwendungen mit eher geringeren Leistungsbedarf schmackhaft machen.

Im Inneren des 128 x 127 x 57 Millimeter kleinen Gehäuses arbeitet ein Intel Celeron N3450 mit vier Kernen und bis zu 2,2 GHz. Dank zahlreicher Luftlöcher soll die Kühlung komplett passiv erfolgen, ein Lüfter ist demnach nicht verbaut. Zwei Slots nehmen bis zu acht Gigabyte DDR3L-RAM auf. 

Die im Prozessor integrierte Intel HD Graphics 500 kann via HDMI 2.0 oder DisplayPort 1.2 hochauflösendes Videomaterial mit bis zu 4096 x 2160 Pixeln bei 60 Hz ausgeben, was die ZBox für den Einsatz als kompaktes Mediencenter prädestiniert. Eine handelsübliche 2,5-Zoll-Festplatte oder -SSD kann über SATA-III angebunden werden, zudem ist ein Kartenleser integriert. 

An der Front befinden sich zwei USB 3.0-Anschlüsse, einer davon ist im Typ C-Format ausgeführt. Zwei Gigabyte-LAN-Anschlüsse befinden sich an der Rückseite, für die drahtlose Netzwerkanbindung ist ein WLAN 802.11ac-Modul nebst Bluetooth 4.2 verbaut.

Aktuell gibt es weder zum Preis noch zum Veröffentlichungstermin nähere Informationen, bei ersten Händler ist die ZBox CI327 Nano ohne RAM und Massenspeicher bereits für knapp 200 Euro gelistet. 

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-04 > Mini-PC: ZBox CI327 kommt mit passiv gekühltem N3450
Autor: Silvio Werner, 24.04.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.