Notebookcheck

Geforce RTX 2080: Endlich - Vorstellung am 20. August!

Geforce RTX 2080: Endlich - Vorstellung am 20. August!
Geforce RTX 2080: Endlich - Vorstellung am 20. August!
Endlich ist es soweit! Nvidia selbst teasert in einem neuen Video die Vorstellung seiner neuen Gaming-Grafikkarten rund um die vermeintlich Geforce RTX 2080. Die Enthüllung erfolgt in Köln im Rahmen der Gamescom und wird am 20. August stattfinden.

Im Zuge der offiziellen Vorstellung der neuen Quadro-RTX-Karten mit dedizierter Ray-Tracing-Hardware hat Nvidia einen Teaser veröffentlicht, welcher die Vorstellung der lang ersehnten Gaming-Grafikkarten ankündigt. Am 20. August auf der Gamescom in Köln ist es dann soweit.

Der Trailer offenbart aber nicht nur Zeit und Ort der Enthüllung, aufmerksamen Zuschauern sind weitere Hinweise ins Auge gefallen. Denn Reddit-User haben recht schnell versteckte Hinweise auf die Bezeichnung des neuen Flaggschiffs gefunden. Diese verstecken sich in Form von Usernamen, welche im Trailer auftauchen und weisen ziemlich eindeutig auf die Geforce RTX 2080 hin.

Im Teaser gezeigte Nutzernamen wie RoyTeX (RTX), Not_11 (also keine GTX 1180?), Mac-20 und Eight Tee (80) scheinen alle auf die Bezeichnung Geforce RTX 2080 hinzuweisen. Dazu kommt, dass Nvidia die Ziffern „2080“ am Ende des Teasers in Form des Datums (20.AUG2018) in der betreffenden Reihenfolge „hereinrollen“ lässt.

RoyTeX (RTX)
RoyTeX (RTX)
Mac-20, Eight Tee
Mac-20, Eight Tee

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Geforce RTX 2080: Endlich - Vorstellung am 20. August!
Autor: Christian Hintze, 14.08.2018 (Update: 14.08.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).