Notebookcheck

Shuttle DH02U: 1,3 Liter-PC ist mit GTX 1050 ausgestattet

Shuttle DH02U: 1,3 Liter-PC ist mit GTX 1050 ausgestattet
Shuttle DH02U: 1,3 Liter-PC ist mit GTX 1050 ausgestattet
Shuttle hat mit dem DH02U den ersten eigenen, nur 1,3 Liter fassenden PC vorgestellt, der mit einer dedizierten Grafikkarte ausgestattet ist. Die GTX 1050 sorgt dabei nicht nur für große Leistungsreserven, sondern auch erweiterte Multi-Display-Möglichkeiten.

Der DHU02U bringt bei Abmessungen von nur 19 x 16,5 x 4,3 Zentimeter je nach gewählter Variante entweder einen Intel Celeron 3865U oder einen Intel Core i5-7200U mit. Letzterer taktet mit bis zu 3,1 GHz und kann vier Threads gleichzeitig bearbeiten.

Erstmals setzt Shuttle bei einem 1,3-Liter-System nicht nur auf die in den Intel-Prozessor integrierte Grafiklösung, sondern verbaut eine GeForce GTX 1050 mit 4 GByte Videospeicher. Potentiell ist das System damit auch zum Spielen geeignet, Shuttle hat allerdings eher professionelle Anwender im Blick - welche dank der verbauten GPU etwa vier 4K-Monitore mit 60 Hz betreiben können.

Als sogenannter Barebone endet mit dem passiven 120-Watt-Netzteil auch die Aussstattungsliste, Nutzer können beziehungsweise müssen selbst ein 2,5-Zoll-Laufwerk und/oder eine M.2-2280-SSD und bis zu 32 GByte DDR4-RAM in zwei Slots ergänzen. Ein zweiter M.2-Slot ermöglicht etwa die Installation einer WLAN-Karte. An der Rückseite ist neben mehreren USB- und einem Gigabit-Ethernet-Anschluss auch ein Stecker für einen externen An- und Ausschalter zu finden.

Beide Modellvarianten sollen ab sofort erhältlich sein, der Preis für die Celeron-Variante DH02U wird mit 726 Euro angegeben, das i5-Modell DH02U5 soll für 999 Euro verkauft werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Shuttle DH02U: 1,3 Liter-PC ist mit GTX 1050 ausgestattet
Autor: Silvio Werner, 27.06.2018 (Update: 27.06.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.