Notebookcheck Logo

Shuttle XPC EN01: Passiv gekühlter Mini-PC vorgestellt

Shuttle XPC EN01: Passiv gekühlter Mini-PC vorgestellt
Shuttle XPC EN01: Passiv gekühlter Mini-PC vorgestellt
Shuttle ist als Experte auch und insbesondere für kompakte PC-Systeme bekannt und hat nun die Veröffentlichung einer neuen Geräteserie angekündigt. Die EN01-Modelle sind dabei besonders widerstandsfähig und passiv gekühlt.

Wie FanlessTech berichtet, handelt es sich bei den EN01-Modellen um passiv gekühlte Systeme mit Abmessungen von 87 x 50 x 84 Millimetern. Dabei setzt Shuttle auf Intel-Prozessoren, konkret dem Intel Celeron J3355, dem J3455 oder den Intel Prentium J4205.

Die CPUs respektive die integrierten Videobeschleuniger sollen Bilder mit 3.840 x 2.160 Pixeln ausgeben können, wozu ein einzelner HDMI 1.4-Port bereitsteht. Die Anbindung von Peripheriegeräten oder zusätzlichen Speicher ist dank zweier USB 3.1 Gen 1- und einem USB 2.0-Slot möglich. Ein Slot für eine SIM-Karte steht bereit, der interne, maximal 64 Gigabyte große eMMC-Speicher lässt sich via microSD-Karte einfach erweitern.

Trotz der kompakten Abmessungen sind die Modelle mit einem M.2-Slot im 3042-Format ausgestattet. Aktuell liegen noch keine Informationen zum Preis oder der Verfügbarkeit vor, wobei sich Shuttle mit den EN01-Varianten auch nicht primär an Endkunden richten dürfte.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-06 > Shuttle XPC EN01: Passiv gekühlter Mini-PC vorgestellt
Autor: Silvio Werner,  1.06.2019 (Update:  1.06.2019)