Notebookcheck

XPC Cube SH370R8: Neuer Barebone für leistungsstarke Systeme

XPC Cube SH370R8: Neuer Barebone für leistungsstarke Systeme
XPC Cube SH370R8: Neuer Barebone für leistungsstarke Systeme
Shuttle hat die Veröffentlichung eines neuen Barebones bekannt gegeben. Der SH370R8 basiert erstmals auf einem Intel Core-Prozessor der neunten Generation und bietet viel Platz für eine Grafikkarte.

Das neue Modell basiert auf einem Intel H370-Chipsatz und unterstützt entsprechende CPUs mit einer TDP von bis zu 95 Watt - somit ist auch die Installation eines Intel Core i9-9900K möglich. In vier Slots lassen sich bis zu 64 GByte RAM installieren.

Das 33,2 x 21,5 x 19 Zentimeter große Gehäuse erlaubt weiterhin die Installation von vier 3,5-Zoll-Laufwerken und einer einzelnen M.2-SSD, welche via NVMe angebunden werden kann. Die Installation einer Grafikkarte möglich, wodurch sich mit dem SH370R8 auch vergleichsweise kompakte, aber dennoch leistungsfähige Gaming-Systeme realisieren lassen. Die Länge der Grafikkarte ist allerdings limitiert.

Eingebaut ist ein Netzteil mit einer Nennleistung von 500 Watt, welches nach dem 80 Plus Silber-Standard zertifiziert ist. Zur Anbindung an ein Netzwerk stehen zwei Gigabit-Ethernet-Ports bereit, die Bildausgabe erfolgt via HDMI oder DisplayPort. Insgesamt stehen zehn USB-Ports bereit, wovon vier dem schnellen USB 3.1 Gen 2-Standard entsprechend.

Das SH370R8 soll ab sofort für 377 Euro  erhältlich sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > XPC Cube SH370R8: Neuer Barebone für leistungsstarke Systeme
Autor: Silvio Werner, 13.05.2019 (Update: 13.05.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.