Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

CES 2017 | Avalon: Mini-PC als VR-Backpack mit AMD Polaris-GPU

Mit dem Avalon Mini-PC am Rücken in virtuelle Welten reisen, demnächst ab 1.800 US-Dollar.
Mit dem Avalon Mini-PC am Rücken in virtuelle Welten reisen, demnächst ab 1.800 US-Dollar.
Einen Mini-PC in einen Rucksack für Virtual Reality zu verwandeln ist vielleicht keine schlechte Idee. Auf der CES 2017 ist der Avalon Mini-PC mit AMD Polaris RX 480-GPU erstmals zu sehen.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dezidierte Backpack-PC's gibt es ja mittlerweile einige seit die Virtual Reality-Welle über uns hinweggeschwappt ist, doch warum braucht man eigentlich einen weiteren PC am Rücken? Man könnte doch einfach einen Mini-PC in einen Rucksack verwandeln, dachte sich zumindest ein bisher anonym bleiben wollender OEM, der am Stand von AMD auf der CES 2017 seinen neuen Mini-PC namens Avalon vorstellte. Der kleine schwarze Zwerg integriert eine Intel Quad-Core Kaby Lake-CPU mit 45 Watt TDP sowie eine AMD RX 480-GPU und ist damit VR-kompatibel. Intern sind zwei M.2-Slots für SSDs vorhanden, dank der beiden im Betrieb wechselbaren (hot swappable) Akkupacks mit je 99,5 Wh-Kapazität sollten sich einige Stunden virtuelle Erfahrungen ausgehen.

Auf der Rückseite erkennt man einen RJ45-Port, vier USB 3.0- und zwei USB 2.0-Ports sowie USB-C, Audio und HDMI. Mittels einer optionalen Fassung kann man sich den PC zusammen mit dem Akkupack dann einfach auf den Rücken schnallen, wenn man eine virtuelle Reise antreten will, ansonsten kann Avalon auch als schicker Bürorechner dienen. Um die 2,5 kg soll der Mini-PC auf die Waage bringen, nur billig wird der Spaß leider nicht. Um die 1.800 US-Dollar will der noch unbekannte Hersteller dafür sehen, ohne Rucksack versteht sich, der ist optional. Im zweiten Quartal soll das Gerät auf den Markt kommen.
 

Quelle(n)

Eigene

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7200 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-01 > Avalon: Mini-PC als VR-Backpack mit AMD Polaris-GPU
Autor: Alexander Fagot,  7.01.2017 (Update:  7.01.2017)